Freitag, 19. Dezember 2014


Saunabrand entwickelt sich zum Großbrand

18. Dezember 2014 von  

Saunabrand entwickelt sich zum Großbrand

Großenaspe (SH) – Ein Hotel- und Gastronomiebetrieb in Großenaspe (Kreis Segeberg) ist am Mittwoch durch ein Feuer weitestgehend zerstört worden. Eine Sauna war zunächst in Brand geraten. Die Flammen griffen jedoch schnell um sich, worauf innerhalb kürzester Zeit der gesamte Betrieb in Flammen stand. Die Feuerwehr forderten für den aufwendigen Mehr lesen…


Ersthelfer retten Autofahrer mit Feuerlöschern

15. Dezember 2014 von  

Ersthelfer retten Autofahrer mit Feuerlöschern

Sittensen (NI) – Am späten Samstagabend ereignete sich auf der Autobahn 1 zwischen den Anschlussstellen Elsdorf und Sittensen (Kreis Rotenburg) ein schwerer Unfall. Ein Kleinwagen war gegen einen Lkw geprallt. Der Wagen fing Feuer und der Fahrer war darin eingeklemmt. Ersthelfer sammelten im Stau Feuerlöscher ein und hielten die Situation gemeinsam Mehr lesen…


Von wegen “Feuer ist schon aus”

12. Dezember 2014 von  

Von wegen “Feuer ist schon aus”

Bremen – Notruf bei der Leitstelle der Feuerwehr Bremen am frühen Donnerstagabend. Um 18.16 Uhr meldete ein Bewohner eines dreigeschossigen Wohngebäudes im Stadtteil Burgdamm einen angeblich gelöschten Küchenbrand in seiner Wohnung. Da der Anrufer jedoch auch angab, dass der Bereich stark verraucht sei, alarmierte die Leitstelle den Löschzug der Berufsfeuerwache 5, den Einsatzleitdienst Mehr lesen…


Adventskranz brennt: Passant handelt richtig

10. Dezember 2014 von  

Adventskranz brennt: Passant handelt richtig

Düsseldorf (NW) – In der Nacht zu Mittwoch musste die Feuerwehr Düsseldorf einen Adventkranz in einem Versicherungsbüro löschen. Der Schaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt. Ein Passant handelte vorbildlich – zugleich zeigten im Gebäude installierte Rauchmelder ihre Wirkung. Die Angestellten des Büros hatten es, nach Angaben der Feuerwehr, bei Arbeitsschluss offensichtlich versäumt, Mehr lesen…


Brand zerstört Feuerwehrhaus samt Fahrzeuge

10. Dezember 2014 von  

Brand zerstört Feuerwehrhaus samt Fahrzeuge

Jebenhausen (BW) – Ein Feuer hat am Mittwochvormittag in Jebenhausen (Kreis Göppingen) das Feuerwehrhaus zerstört. Zwei Lösch- bzw. Tanklöschfahrzeuge sowie ein Mannschaftstransportfahrzeug brannten aus, die Ausrüstung der Wehr wurde weitgehend zerstört. Alleine den Gebäudeschaden schätzt die Polizei auf rund 200.000 Euro – der Fahrzeugschaden wird mit rund 250.000 Euro beziffert. Mehr lesen…


Brandmeldeanlage alarmiert wegen Großfeuer

9. Dezember 2014 von  

Brandmeldeanlage alarmiert wegen Großfeuer

Hamburg – Großbrand in Hamburg-Hammerbrook: In einer etwa 60 mal 100 Meter großen Lagerhalle mit angebautem Verwaltungsgebäude einer Recyclingfirma brannte am Montag ein fünf Meter hoher und 30 mal 20 Meter großer Berg mit Elektroschrott. “Wir mussten einen massiven Schaumangriff starten, um die Flammen bekämpfen zu können”, berichtete Thorsten Grams, der Mehr lesen…


Todesopfer bei Brand in Hochhaus

5. Dezember 2014 von  

Todesopfer bei Brand in Hochhaus

Schorndorf (BW) – Ein Wohnungsbrand in einem Hochhaus in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) hat am Freitagmittag ein Todesopfer gefordert. Drei weitere Menschen erlitten nach Angaben eines Polizeisprechers gegenüber feuerwehrmagazin.de leichte Verletzungen. Eine 65-Jährige war offenbar durch den Brandrauch im Treppenhaus geflüchtet und hatte dabei eine so schwere Rauchvergiftung erlitten, dass Sie kurz Mehr lesen…


Mehrere Tote bei Türöffnung entdeckt

2. Dezember 2014 von  

Mehrere Tote bei Türöffnung entdeckt

Hamburg – Tödliches Drama in Hamburg: In einem viergeschossigen Mehrfamilienhaus im Stadtteil Harburg entdeckten Feuerwehrleute am Dienstagnachmittag drei Tote und mehrere schwer Verletzte. Gegenüber feuerwehrmagazin.de teilte die Feuerwehr Hamburg zunächst mit, dass man von einer Kohlenmonoxidvergiftung bei den Betroffenen ausgehe. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot am Einsatzort, um Messungen vorzunehmen und Mehr lesen…


Bewohner rettet sich im letzten Moment

1. Dezember 2014 von  

Bewohner rettet sich im letzten Moment

Todenbüttel (SH) _ Großalarm für Feuerwehren im Kreis Rendsburg-Eckernförde: In der Ortsmitte von Todenbüttel ist in der Nacht zum Samstag ein Wohnhaus komplett niedergebrannt. Der einzige Bewohner des Gebäudes hatte sich im letzten Moment selber ins Freie retten können und wurde in die Obhut des Rettungsdienstes genommen. Für bange Minuten Mehr lesen…


Schweres Straßenbahnunglück: zahlreiche Verletzte

28. November 2014 von  

Schweres Straßenbahnunglück: zahlreiche Verletzte

Düsseldorf (NW) – Bei einem schweren Straßenbahnunfall sind am Freitagvormittag in Düsseldorf zehn Menschen verletzt worden, vier von ihnen schwer. Bei einer Fahrt durch eine Kurve in einem Wendehammer war eine Straßbahn aus den Gleisen geraten und drohte komplett umzukippen. Mehrere Menschen mussten von der Feuerwehr aus dem Zug gerettet werden. Mehr lesen…

vor »