Staffel 5 startet

Neue Folgen von 112: Feuerwehr im Einsatz

München – Die Serie 112: Feuerwehr im Einsatz geht in die fünfte Staffel. Kamerateams haben diesmal Kräfte der Feuerwehren Düsseldorf (NW), Hagen (NW), Chemnitz (SN), Hildesheim (NI), Gera (TH) und Iserlohn (NW) begleitet.

Die Doku-Serie begleitet die Lebensretter der Feuerwehr in ihrem Berufsalltag. Mit Bodycams ausgerüstet, ermöglichen die Feuerwehrfrauen und -männer die Einsätze aus ihrer Perspektive mitzuerleben.

Anzeige

„112: Feuerwehr im Einsatz“ zeigt reale Einsätze. Foto: DMAX
Feuer & Flamme: Mit Feuerwehrleuten im Einsatz - Staffel 4
Feuer & Flamme: Reale Einsätze der Feuerwehr Bochum. Die Doku-Reihe begleitet Feuerwehrleute der Berufsfeuerwehr Bochum in ihrem aufreibenden Feuerwehralltag während der Corona-Pandemie.
12,99 €
AGB
Auch Staffel 5 begleitet mehrere Feuerwehren in verschiedenen Lagen. Foto: DMAX

Die 10 Folgen der mittlerweile fünften Staffel tragen dabei Titel wie „Volle Eskalation!“, „Bombendrohung“, „Sturz in die Tiefe“, „Bange Minuten“ oder „Großbrand im Stahlwerk“. Gezeigt werden sie wöchentlich ab Donnerstag, 13. Januar 2022, 21.15 Uhr auf DMAX, oder als Streaming auf Joyn. Die erste Folge ist hier bereits abrufbar.

„112: Feuerwehr im Einsatz“ ist eine DMAX-Eigenproduktion, die seit 2017 auf dem Doku-Spartensender ausgestrahlt wird (hier gibt es einen Überblick über die Folgen der bisherigen 4 Staffeln). Sie erfreut sich einer wachsenden Beliebtheit unter Zuschauern und steht damit in Konkurrenz zu „Feuer und Flamme“, der ebenfalls im Jahr 2017 gestarteten Feuerwehr-Doku-Reihe des WDR.

Insgesamt 10 Folgen behandeln jeden Donnerstag ab 21.15 Uhr die Einsätze der Feuerwehrleute. Foto: DMAX
Großbrand, ABC-Einsatz, Notfall-Türöffnungen oder Bombendrohung und weitere Einsätze werden vorgestellt.
Feuerwear Herrenportemonnaie Frank
Feuerwear Portemonnaie Frank: platzsparend und robust Alle wichtigen Dokumente entsprechen mittlerweile dem EC-Karten-Format.
54,00 €
AGB

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Schade das die Iserlohner Feuerwehr nicht so oft dabei ist, insgesamt war die Iserlohner Feuerwehr nur bisher drei mal dabei

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Nach Angaben von DMAX handelt es sich um einen technischen Fehler, dass die Folge vorübergehend nicht abrufbar war. Sie soll in Kürze wieder bereitstehen. Viele Grüße aus der Feuerwehr-Magazin-Redaktion, Michael

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Leider ist die Staffel 5, Folge 1 weder in der Joyn Mediathek noch sonst irgendwo zu finden…

    Auf diesen Kommentar antworten
  4. Die BFler verstehen sich als Kollegen, nicht als Kameraden. Die Sendung will gar nicht so sein wie Feuer und Flamme.

    Auf diesen Kommentar antworten
  5. Leider finde ich die Staffel 5 noch immer nicht auf joyn. Bin ich die einzige?

    LG

    Auf diesen Kommentar antworten
  6. Gibt es eine Möglichkeit die Staffel 5 nachzuschauen hab leider den Sendetermin verpasst weil weder auf DMAX Seite noch auf JOYN kann man die Serie schauen leider.

    Auf diesen Kommentar antworten
  7. Habe die erste Folge der neuen Staffel geschaut. Mir war gar nicht mehr bewusst, wie oberflächlich und reißerisch die Serie im Vergleich zu Feuer und Flamme ist. Schade, wenn die Arbeit der Kameraden so lieblos dokumentiert wird.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.