VW unterstützt Mitarbeiter mit Ehrenamt

Emden (NI) – Der Automobilhersteller Volkswagen (VW) unterstützt seine Mitarbeiter aktiv bei der Ausübung eines Ehrenamtes. Der “Norddeutsche Rundfunk” (NDR) stellt die Aktion “Pro Ehrenamt” im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums des Emder VW-Werkes vor. Als Arbeitgeber weiß VW nach eigenen Angaben die sozialen Kompetenzen seiner Mitarbeiter zu schätzen, die sich in irgendeiner Form ehrenamtlich engagieren. Der Autobauer hat die Initiative aber nicht nur ins Leben gerufen um seine Mitarbeiter zu unterstützen, sondern berät seine Mitarbeiter sogar bei der Findung einer geeigneten ehrenamtlichen Aufgabe und hilft so den Einrichtungen neue Mitglieder und Helfer zu finden.

Artikel: “50 Jahre Ehrenamt bei VW Emden” (NDR, 4. April 2014)

 

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Respekt

    Das stimme ich voll zu Reiner Berghaus

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Wäre mir neu dass VW das Ehrenamt unterstützt. Hab jahrelang für den komischen Verein gearbeitet.

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Liest sich schön, aber konkrete Angaben was sie machen gibt der Text leider nicht her. Augenwischerei?!

    Auf diesen Kommentar antworten
  4. Man kann z.b. bei VW in Wolfsburg seine G26.3. untersuchung machen lassen.

    Auf diesen Kommentar antworten
  5. Augenwischerei ist es mit Sicherheit nicht, VW unterstützt das Ehrenamt bereits seit Jahren unter dem Slogan: VW pro Ehrenamt! Einfach mal Googlen und natürlich zählt das für alle Werke und Beschäftigte.

    Auf diesen Kommentar antworten
  6. Die Aktion “Pro Ehrenamt” läuft schon mehrere Jahre bei Volkswagen in allen deutschen Werken. Mitarbeiter bitte mal im Intranet schauen, dort wird die Aktion hinreichend vorgestellt und man kann dort auch z.B. Ehrenamtliche für seinen Verein/Wehr suchen über ein Angebotsportal.

    Auf diesen Kommentar antworten
  7. Das stimmt, ich hatte bis dato noch nie Probleme bei VW wenn ich bei einem Einsatz war oder einen Lehrgang besuchen wollte. (y)

    Auf diesen Kommentar antworten
  8. Das stimmt die Initiative Pro Ehrenamt gibt es schon seit Jahren bei VW. Ist eine Plattform wo Ehrenamtliche Organisationen ihren Bedarf an neuen Mitgliedern darstellen können oder Leute sich für Ehrenämter bereit stellen können so das die Organisation die mag den Jenigen kontaktieren kann.

    Auf diesen Kommentar antworten
  9. Ich kann das nur bestätigen ich hab keine Probleme Ehrenamt und VW

    Auf diesen Kommentar antworten
  10. Ich kann meine g26.3 Untersuchung im Werk machen und eine Woche Hochwasser Magdeburg war auch kein Problem.

    Auf diesen Kommentar antworten
  11. nicht nur VW macht sowas. Bei meinem Freund in der Firma geht das auch das er während der Arbeitszeit zum Einsatz könnte.

    Auf diesen Kommentar antworten
  12. ich kann auch jederzeit gehen (ist ja gesetzlich geregelt) wird aber dann der Stadt der Verdienstausfall verrechnet

    Auf diesen Kommentar antworten
  13. ich kann auch jederzeit gehen (ist ja gesetzlich geregelt) wird aber dann der Stadt der Verdienstausfall verrechnet

    Auf diesen Kommentar antworten
  14. Leider gibt es nicht so viel Firmen die das machen.

    Auf diesen Kommentar antworten
  15. Ja das ist eine super sache aber leider macht es nicht jeder Arbeitgeber so mit!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: