Feuerwehr gründet eigene „Fahrschule“

Greven (NW) – Die Feuerwehr Greven (Kreis Steinfurt) gründet ein eigenes Ausbildungszentrum. In diesem sollen die Angehörigen der freiwilligen Feuerwehr künftig den Führerschein Klasse C erwerben können. Möglich wird dies durch einen hauptamtlichen Feuerwehrmann, der bei der Bundeswehr die entsprechende Lehr-Lizenz erworben hat, berichten die „Westfälischen Nachrichten“. Bisher mussten die ehrenamtlichen Kräfte trotz eines Zuschusses der Stadt einen Eigenanteil von bis zu 600 Euro aufbringen, wenn sie den für Feuerwehr-Fahrzeuge nötigen Führerschein Klasse C bei einer privaten Fahrschule erwerben wollten. Um zu vermeiden, dass künftig nicht genügend Fahrer in der Feuerwehr bereitstehen, habe sich der Bürgermeister mit der Gründung des Ausbildungszentrums einverstanden erklärt.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Artikel: “Feuerwehr gründet Fahrschule” (24. Januar 2015, Westfälische Nachrichten)

Feuerwehr künftig mit eigener Fahrschule. Symbolfoto: Hegemann
Feuerwehr künftig mit eigener Fahrschule. Symbolfoto: Hegemann
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: