Produkt: Download Schutz und Rettung Zürich
Download Schutz und Rettung Zürich
Ausführliche Vorstellung der Rettungsorganisation
Kostenlos zum Konzert

Einsatzkräfte nach Großbrand eingeladen

Vreden (NW) – Ein Großbrand beschäftigte am vergangenen Wochenende Einsatzkräfte in Vreden (Kreis Borken). Zwei Gastronomen wollen sich bei den Feuerwehrleuten sowie Helfern von DRK und THW dafür bedanken. Sie dürfen kostenlos ein Konzert besuchen.

Während der “EM Sommerbühne” spielt die Phil Collins-Coverband “Still Collins” in der Vredener Innenstadt. Den Einsatzkräften sollen – nach entsprechender Rückmeldung – kostenlos Tische reserviert werden, berichtet die Münsterlandzeitung.

Anzeige

Schon während des Großbrandes sei die Arbeit der Helfer lobend von einer Band auf derselben Bühne erwähnt worden, hieß es in dem Artikel. Den Beifall der Konzertgäste hätten die Einsatzkräfte an der einige Kilometer entfernten Einsatzstelle aber natürlich nicht hören können.

Hier geht´s zum Originalbeitrag: “Gastronomen laden Feuerwehr, DRK und THW nach Großbrand zum Konzert ein” (Münsterland Zeitung, 8. Juli 2021)

Kulturbeutel HERO
Robuster Kulturbeutel im coolen Look – für Groß und Klein Im Feuerwehr-Kulturbeutel HERO finden jede Menge Sachen Platz.
19,90 €
AGB
Symbolfoto Feuerwehreinsatz. (Bild: Michael Rüffer)
Produkt: Download Feuerwehr Burg/Dithm.
Download Feuerwehr Burg/Dithm.
Schon seit 11 Jahren eine Pflichtfeuerwehr.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. In München gabs vor ein paar Jahren Freikarten für eine Pferde-Gala für Feuerwehreinsatzkräfte. Kürzlich kam ein Spaziergänger bei uns am Feuerwehrhaus vorbei, als wir grad mit einer Übung fertig waren und spendete spontan 100€ 🙂 Er wollte nicht Mal eine Spendenquittung. Es tut sich was 🙂

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Eine tolle Geste!!!

    Da gibt es sicher einige Aktive die sich freuen.

    Ein solches Verhalten, dazu praktisch noch von “Unbeteiligten” ist alle Ehren wert.

    Wenigstens einmal ein Gegengewicht, gegen die Masse der Nörgler, Besserwisser, Gaffer, Störer bis hin zu Randalieren, mit denen man im Einsatz für die Allgemeinheit, um den “Anderen” zu helfen, dazu noch völlig freiwillig und ohne jegliche Bezahlung, leider oft auch ohne jegliche Anerkennung oft ausgesetzt ist.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.