Produkt: Download Berufsfeuerwehr Flensburg
Download Berufsfeuerwehr Flensburg
Reportage über die Berufsfeuerwehr Flensburg.
Junge wird zum Helden

Pkw in Flammen: 9-Jähriger rettet Schwester

Nürnberg (BY) – Schock-Moment vor einer Kita in Nürnberg am Dienstagmorgen: Während zwei Kinder im Auto auf ihre Mutter warteten, fing das Fahrzeug plötzlich an zu brennen. Ein 9-jähriger Junge handelte intuitiv und wurde zum Lebensretter.

In Nürnberg rettete ein 9-Jähriger seine kleine Schwester aus dem Familienauto, das zu brennen begonnen hatte. (Bild: Symbolfoto: Timo Jann)

Wie die Polizei berichtet, hatte eine 31-jährige Frau ihren BMW am Straßenrand geparkt, um ihre 6-jährige Tochter in den Kindergarten zu bringen.

Anzeige

Als die Mutter weg war, bemerkte der 9-Jährige plötzlich Rauch im Fahrzeug. Der Junge stieg aus und sah, dass der rechte Hinterreifen brannte. Geistesgegenwärtig packte er seine 2-jährige Schwester und zog sie aus dem Auto.

Trotz schnellen Eingreifens der Berufsfeuerwehr Nürnberg brannte das Fahrzeug komplett aus.

Weitere Artikel auf feuerwehrmagazin.de:

Dieses Kuschelkissen lässt nicht nur Kinderherzen höherschlagen: Unser Lieblingskissen für kleine und große Feuerwehrleute!

Produkt: Feuerwehr-Magazin 6/2019
Feuerwehr-Magazin 6/2019
Digitalfunk+++Feuerwehr Norden: Umwelt LF+++Uni Paderborn forscht+++Schwimmende Feuerwehrschule+++Freiwillige Feuerwehr Donzdorf+++Ausbildung: Feuerwehr Hamburg

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Mutig von dem Jungen, seiner 2-Jährigen Schwester das Leben zu retten. Dazu gehört eine Menge Lob gezollt. Echt schade, wenn sie umgekommen wäre in den Flammen. Ich denke wenn er erwachsen bzw. jugendlich ist, wird er (Jugend) Feuerwehrmann. Das zu tun, was der Junge getan hat, trauen sich nicht viele Leute.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren