Zweimal hintereinander: Einbruch im Gerätehaus

Neunkirchen (SL) – Zwei Mal, an zwei aufeinander folgenden Tagen, brachen Unbekannte diese Woche in das Gerätehaus des Löschbezirkes Wellesweiler der Freiwilligen Feuerwehr Neunkirchen ein. Beim zweiten Einbruch entwendeten die Diebe sogar einen Mannschaftstransportwagen der Feuerwehr und ließen diesen nach einem Unfall beschädigt in der Neunkircher Innenstadt zurück.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Kann mich diesem Artikel nur anschließen. Das ist eine absolute Frechheit und muss Konsequentzen haben. Sowohl für die Verursacher, aber auch für die Opfer. Hier wäre die Installation einer Alarmanlage inklusive Videokamera durchaus angebracht. Kann ja nicht sein, dass die Diebe es sich da drin 2 mal gut gehen lassen, den mannschaftswagen stehlen und man das nicht mal so wirklich auf band hat.

    Einbruchschutz zahlt sich schon aus..

    LG
    Lothar

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: