Ziegler: Insolvenzverwalter verabschiedet

Giengen/Brenz (BW) – Bei der Firma Ziegler ist die Insolvenz-Ära zu Ende. Insolvenzverwalter Dr. Bruno M. Kübler verabschiedete sich am Freitag nach der Übernahme des Unternehmens durch die chinesische Firma CIMC.

Im Rahmen der Firmen-Weihnachtsfeier übergab Dr. Kübler feierlich die Schlüssel an den Geschäftsführer von CIMC, Dr. Li. Ziegler firmiert nun neu unter dem Namen „Albert Ziegler GmbH“. Der chinesische Nutzfahrzeug- und Logistik-Konzern CIMC hatte den seit 2011 insolventen Feuerwehrfahrzeughersteller Ziegler Anfang November gekauft. CIMC (Sitz in Shenzhen) übernimmt den gesamten Geschäftsbetrieb der Ziegler-Hauptgesellschaft Albert Ziegler GmbH & Co. KG sowie alle zwölf deutschen und internationalen Tochtergesellschaften. Der Kaufpreis, der nach asiatischen Börsenvorschriften veröffentlicht wird, beträgt rund 55 Millionen Euro. Alle Arbeitsplätze und Standorte sollen erhalten bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.