Produkt: Download Terror in Berlin – Anschlag auf dem Breitscheidplatz
Download Terror in Berlin – Anschlag auf dem Breitscheidplatz
Einsatzbericht vom Anschlag auf den BerlinerWeihnachtsmarkt am Breitscheidplatz.
BerlinBrennt meldet sich zurück

Video prangert Missstände bei Berliner Feuerwehr an

Berlin – Der Verein BerlinBrennt hat ein neues Video gepostet, um auf noch nicht behobene Missstände bei der Berliner Feuerwehr hinzuweisen. 20 Monate nach dem Ende der bundesweit beachteten Dauermahnwache mit einer brennende Feuertonne vor dem Roten Rathaus lautet das Fazit: Deutschlands größte Berufsfeuerwehr hat noch immer „zu viele Einsätze und zu wenig Leute“.

Nach der bundesweit beachteten Feuertonnen-Aktion macht BerlinBrennt e.V. jetzt mit einem Video auf Missstände bei der Berliner Feuerwehr aufmerksam.

In dem Video singt Feuerwehrmann „Steini“ in Schutzkleidung über die Not der Beamten – vor allem des mittleren feuerwehrtechnischen Dienstes. BerlinBrennt e.V. (www.berlinbrennt.info) schreibt dazu in einer Pressemitteilung, dass die Bezahlung der Einsatzkräfte trotz der Belastung zur schlechtesten in Deutschland zähle. So soll die „Feuerwehrzulage“ nach den Feuertonnen-Protesten nur um 6 Euro pro Monat und Person angehoben worden sein.

Anzeige

Laut BerlinBrennt haben die von Gewerkschaft und Senat seinerzeit vereinbarten Maßnahmen nichts gebracht. Vielmehr habe die Berliner Feuerwehr einerseits ein Problem mit ausgebrannten oder abwandernden Kräften des mittleren Dienstes. Andererseits sei der „Auf- und Ausbau immer neuer Führungsstrukturen“ erfolgt.

Das Video ist als Reaktion auf einen viral gegangenen YouTube-Clip „Der Krankenwagenbelademeister // Notfallsanitäter“ von Felix Peter Haehne aka „Felix Peter“ gedacht. Dieser hatte sich den Frust über Probleme bei der Ausübung seines nicht in Berlin, sondern in Hann. Münden ausgeübten  Berufs von der Seele gesungen. Seitdem haben viele BOS-Kräfte eigene Videos als musikalische Antwort auf Felix Peter gepostet, unter anderem die Notärztin Dr. med. Carola Holzner aka „Doc Caro“.

Hier könnt Ihr Euch das YouTube-Video ansehen:

Schimmelbefall: Wache geschlossen

Aktuell ist die Berliner Feuerwehr wegen eines weiteren Problems in die Schlagzeilen geraten. Wie „Der Tagesspiegel“ berichtet, musste die Feuerwache Mahlsdorf wegen Schimmelbefall geschlossen werden.

Eigentlich sei bereits ein Neubau für die dort stationierte FF Mahlsdorf (Wachnummer 6220) im Gespräch, doch die Realisierung zöge sich hin. Grundsätzlich gebe es bei der gesamten Berliner Feuerwehr einen großen Sanierungsstau.

Download: Feuerwehr Berlin

Die Berliner Feuerehren (Berufsfeuerwehr und freiwillige Feuerwehr) im Portrait.

2,90 €
AGB

Die FF Mahlsdorf besitzt als Freiwillige Feuerwehr des Typs A einen eigenen Ausrückebereich, in dem sie alle Einsätze selbstständig bewältigt. Diese müssen nun andere Einheiten übernehmen.

Mehr zum Thema:

Produkt: Download Terror in Berlin – Anschlag auf dem Breitscheidplatz
Download Terror in Berlin – Anschlag auf dem Breitscheidplatz
Einsatzbericht vom Anschlag auf den BerlinerWeihnachtsmarkt am Breitscheidplatz.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Schönes Video. Ich verstehe die Probleme in Berlin, aber jeder der BFler steht es doch frei künftig seinen Dienst in einer anderen Stadt zuversehen. Wenn genug abwandern wäre die Stadt dann vielleicht mal genötigt wirklich zu handeln.
    Solange das System noch irgendwie funktioniert, wird sich so schnell auch nichts ändern.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren