Produkt: Download Rettungssägen im Vergleich
Download Rettungssägen im Vergleich
Rettungssägen: 3 Modelle im Test.
90 Feuerwehrleute im Einsatz

Unfall mit Schulbus: Lkw-Fahrer tot

Fürstenstein (BY) – Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Schulbus kam es Dienstagnachmittag, 18. Dezember 2018, im Kreis Passau. Der Lkw-Fahrer überlebte den Zusammenstoß nicht.

Balulichtbalken Einsatzfahrzeug
1 Toter, 1 Schwerverletzter, 11 Leichtverletzte: Bilanz eines Unfalls zwischen Lkw und Schulbus. Symbolfoto: S. Buchenau

Die Kollision ereignete sich laut Polizei zwischen Fürstenstein und Nammering im Kurvenbereich einer Staatsstraße. Dort stieß der mit Steinen beladene 40-Tonner mit dem Schulbus zusammen.
Mithilfe eines Rettungsspreizers verschafften sich die alarmierten Feuerwehrleute Zugang zum zerstörten Fahrerhaus des Lkw. Der eingeklemmte Trucker aus dem Kreis Passau konnte allerdings nur noch tot geborgen werden.

Anzeige

Schwere Verletzungen erlitt der Schulbusfahrer. Der Rettungsdienst transportierte den 62-Jährigen in ein Krankenhaus. Im Bus befanden sich elf Kinder zwischen 10 und 12 Jahren. Für sie lief der Unfall körperlich glimpflich ab: Lediglich leichte Verletzungen stellten die Rettungskräfte fest. Die Versorgung der Kinder erfolgte in nahe gelegenen Krankenhäusern.

Da die Unfallursache unklar ist, hat die Staatsanwaltschaft Passau einen Sachverständigen mit den Ermittlungen beauftragt. Die Polizei hob die Sperrung der Straße erst nach 4 Stunden wieder auf.

Insgesamt kamen 90 Kräfte der Feuerwehren Fürstenstein, Nammering, Egging am See, Tittling und Schöllnach sowie Kreisbrandmeister und Kreisbrandinspektor zum Einsatz. Der Rettungsdienst war mit bodengebundenen Einsatzmitteln sowie einem Rettungshubschrauber vor Ort.

Die größten Busunfälle in Deutschland

Produkt: Download Checkliste Brandursachenermittlung
Download Checkliste Brandursachenermittlung
Kostenlose Checkliste zum Faktensammeln nach Brandeinsätzen. So helfen Feuerwehrleute sinnvoll bei der Brandursachenermittlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren