Zeiger in Flammen

Stuttgart: Brennt Turmuhr am Hauptbahnhof

Stuttgart – Einen ungewöhnlichen Einsatz musste die Feuerwehr Stuttgart am Dienstag abarbeiten: Die Uhr des 56 Meter hohen Turms des Hauptbahnhofs brannte. Durchmesser des Ziffernblatts: 5,5 Meter.

Feuer in der Uhr des Bahnhofsturms: Aus dem Rettungskorb einer Drehleiter kühlt die Feuerwehr Stuttgart die Zeiger.

Wie die Feuerwehr mitteilt, meldete die Bundespolizei das Feuer kurz nach 16 Uhr der Integrierten Leitstelle. Im Bereich eines Zeigers waren beim Eintreffen des ersten Löschzugs Flammen zu erkennen. Laut Augenzeugen sollen zuvor brennende Teile auf das tiefergelegene Dach des Bahnhofsgebäudes gefallen sein.

Anzeige

Daraufhin kontrollierte die Feuerwehr das Dach sowie das Innere des Bahnhofturms. Schäden konnte sie dort nicht feststellen. Somit blieb der Brand auf das Äußere der Turmuhr beschränkt. Aus dem Rettungskorb einer Drehleiter kühlten die Einsatzkräfte diese vorsorglich per Wasserstrahl.

Während der Löschmaßnahmen sperrte die Bundespolizei einen Zugangstunnel zum Hauptbahnhof sicherheitshalber ab. Durch den Feuerwehreinsatz wurde der Bahnverkehr nicht beeinträchtigt.

Brandursache war vermutlich ein Kurzschluss in der Beleuchtungselektrik eines Zeigers. Die Einsatz- und Absperrmaßnahmen dauerten bis 17.15 Uhr.

Download Grafik-Paket Einsatz von Hubrettungsfahrzeugen
Ideal für die Ausbildung – zum Beispiel zum Erstellen einer Präsentation: Alle Grafiken aus dem Feuerwehr-Magazin-Sonderheft “Einsatz von Hubrettungsfahrzeugen” in einem Download.
4,90 €
AGB

Vor Ort waren von der Berufsfeuerwehr ein Löschzug und ein Kleineinsatzfahrzeug Türöffnung der Feuerwache 1, der Inspektionsdienst, ein Löschzug und ein Abrollbehälter Atemschutz der Feuerwache 2, der Direktionsdienst der Feuerwache 3, ein Gerätewagen Atemschutz-Messtechnik der Feuerwache 4, von der Freiwilligen Feuerwehr der Gerätewagen Messtechnik der Abteilung Birkach sowie der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen.

Der 1916 fertiggestellte Stuttgarter Bahnhofsturm gilt als ein Wahrzeichen der Landeshauptstadt. Internationale Berühmtheit erlangte der dortige Eisenbahnknoten durch das umstrittene Verkehrs- und Städtebauprojekt „Stuttgart 21“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.