Produkt: Download FF Leinfelden-Echterdingen
Download FF Leinfelden-Echterdingen
Zuständig unter anderem für den Flughafen Stuttgart und die Landesmesse Baden-Württemberg: ausführliche Vorstellung der FF Leinfelden-Echterdingen.
27 Jahre an der Spitze

Stuttgart: Amtsleiter Knödler verabschiedet

Stuttgart – Der langjährige Amtsleiter der Stuttgarter Feuerwehr, Dr. Frank Knödler, ist am Donnerstag in den Ruhestand verabschiedet worden. Seit 1992 führte er die Branddirektion, seit 1999 war er auch Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg.

Der Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn und Innenminister Thomas Strobel würdigten im Rathaus die langjährigen Verdienste des gebürtigen Stuttgarters. Auch Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes, nahm an der feierlichen Veranstaltung teil.

Anzeige

Der promovierte Chemiker Knödler hatte seine Laufbahn für den höheren feuerwehrtechnischen Dienst 1988 an der Landesfeuerwehrschule Nordrhein-Westfalen abgeschlossen. Er leitete zunächst das Notfallwesen von IBM Deutschland in Sindelfingen. Bald darauf wechselte Knödler als Referent des Betriebs- und Sicherheitsdezernats nach Saarbrücken und leitete dort ab 1989 das Amt für Brand- und Zivilschutz sowie die Feuerwehrschule des Saarlandes. Drei Jahre später folgte der Wechsel zur größten Feuerwehr in seiner Heimat Baden-Württemberg.

Oberbürgermeister Fritz Kuhn sagte bei der Verabschiedung: „Dr. Frank Knödler hat der Stuttgarter Branddirektion den organisatorischen Schliff gegeben. 27 Jahre hat er sich für eine bestens ausgestattete und stets zuverlässige Feuerwehr eingesetzt. Dabei hat er auch Innovationen angestoßen, wie die Leitstelle für Sicherheit und Mobilität. Die Stuttgarterinnen und Stuttgarter können sich im Notfall auf unsere Feuerwehr verlassen. Dr. Knödler hat sich auch für eine enge Zusammenarbeit von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr engagiert. Ich danke ihm im Namen der Stadt herzlich für diesen Super-Job.“

Als Verhandlungsführer der Stadt habe Knödler den Weg für eine gemeinsame Leitstellenzukunft der Feuerwehr und des Rettungsdienstes in der Integrierten Leitstelle geebnet, teilte die Stadt Stuttgart in einer Aussendung mit. Wesentlichen Anteil habe Dr. Knödler außerdem daran, dass die Situation der notfallmedizinischen Versorgung der Bevölkerung der Landeshauptstadt nachhaltig verbessert werden konnte. 

Knödler ist Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande (2013) und des Deutschen Feuerwehr-Ehrenkreuzes in Gold (2001) sowie des Feuerwehr-Ehrenzeichens der Sonderstufe des Landes Baden-Württemberg (2002) und des Verdienstordens des Landes Baden-Württemberg.

Thomas Strobl, stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration (l.) und Oberbürgermeister Fritz Kuhn (r.) verabschiedeten den Amtsleiter Dr. Frank Knödler (m.) am 11. Juli in den Ruhestand. (Bild: LHS Stuttgart/Leif Piechowski)
Produkt: Download Schwäbische Firefighter
Download Schwäbische Firefighter
Ausführliche Fotoreportage über die U.S. Army Garrison (Garnison) Stuttgart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren