Produkt: Download Freiwillige Feuerwehr Bremen
Download Freiwillige Feuerwehr Bremen
Freiwillige Feuerwehr Bremen im Portrait.
Feuerwehr zeigt sich beeindruckt

Statt Geschenke für sich: Frau spendet an Feuerwehr

Walsrode (NI) – Was, wenn man seinen Geburtstag feiert und bereits alles hat? Dann kann man sich von seinen Gästen Geld wünschen, das anschließend gemeinnützig gespendet wird. So hat es sich eine Bürgerin aus Walsrode (Heidekreis) gedacht, als sie kürzlich ihren Jubeltag hatte.

Sie nahm Kontakt zur Feuerwehr Walsrode auf und kam am vergangenen Donnerstag zum Dienst, um im Beisein einer Freundin die Spende persönlich an die drei Ortsbrandmeister zu übergeben.

Anzeige

Dazu gab es noch eine kleine künstlerische Gestaltung, die das Präsent abrundete. Als Dank überreichte Ortsbrandmeister Stephan Wagner an die Spenderin, die auf eigenen Wunsch anonym bleiben möchte, einen Blumenstrauß.

“Es ist nicht selbstverständlich und kommt sehr selten vor, dass jemand persönlich vorbeikommt, um sich für die Leistung der Ehrenamtlichen zu bedanken”, zeigte sich der stellvertretende Ortsbrandmeister Alfred Suhr erfreut. Auch der stellvertretende Ortsbrandmeister Torsten Helberg war begeistert und unterstrich, dass solche besonderen Dankesbekundungen Motivationsschübe für die freiwilligen Feuerwehrleute bedeuten, denn es führe vor Augen, dass die harte Arbeit im “Hobby Feuerwehr” von den Bürgerinnen und Bürgern gesehen und anerkannt würde. Selbiges gelte natürlich auch für andere Organisationen, wie zum Beispiel THW, DLRG, Rettungsdienst. (Text: Jens Führer)

Feuerwehr Adventskalender
Jetzt schon sichern - in den vergangenen Jahren war der Adventskalender stets frühzeitig ausverkauft!
4,95 €
AGB
Verpackt an einem Bild erhielt die Feuerwehr Walsrode eine Spende von einer Bürgerin. (Bild: Feuerwehr / Jens Führer)
Produkt: Feuerwehr-Magazin Miniabo
Feuerwehr-Magazin Miniabo
Lerne mit 3 Ausgaben das Feuerwehr-Magazin kennen und entscheide anschließend, ob du das Feuerwehr-Magazin als Print-Heft weiterlesen möchtest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.