Produkt: Download: Alarmierungs-Apps
Download: Alarmierungs-Apps
Marktübersicht: 23 Apps. Was ihr beachten müsst! Die Vor- und Nachteile von Apps.

So funktioniert das Notfallmanagement der Bahn bei Feuerwehr Einsätzen

Zur Sicherstellung des Schutzes von Einsatzkräften bei Bahnunfällen, zur Reduzierung der Ereignisfolgen, aber auch der Wiederaufnahme des Betriebes ergreift die Deutsche Bahn Maßnahmen, die unter dem Begriff Notfallmanagement zusammengefasst werden.

Symbolfoto: Michael Rüffer (Bild: Michael Rueffer)

Zu ihren Aufgaben zählen die Fachberatung vor Ort, zentrale Meldestellen, Schutz der Einsatzkräfte, Ausbildung, Schulungen und Übungen sowie Notfall- und Rettungstechnik. Fachberater stellen im Einsatz vor Ort eine eisenbahnspezifische Beratung für den Einsatzleiter sicher.

Anzeige

Dieser sollte nach 30 Minuten dem Einsatzleiter zur Verfügung stehen. Hierfür wurde das Streckennetz der Bahn in Notfallbezirke eingeteilt. In jedem dieser Bezirke ist ein Notfallmanager rund um die Uhr erreichbar und einsatzbereit.

Weil der Notfallmanager für den Schutz der Einsatzkräfte verantwortlich ist, zählt zu seinen Aufgaben auch die Bahnerdung der Oberleitung. Um auf die Aufgaben im Einsatz vorbereitet zu sein, unterhält die Bahn ein Ausbildungszentrum Notfallmanagement/Notfalltechnik in Kassel (HE).

Jeder Notfallmanager der Bahn verfügt über ein Fahrzeug mit der nötigen Ausrüstung und einer Sondersignalanlage. Die Bestätigung zur Freigabe einer Ereignisstelle erfolgt durch die Notfallleitstelle der Bahn an die Leitstelle der Feuerwehr, sodass die Information an die Einsatzkräfte bereits während der Anfahrt erfolgen kann.

Weitere Informationen zu den Leistungen des Notfallmanagements der bahn gibt es unter www.deutschebahn.com/notfallmanagement. Dort kann auch der Leitfaden zu Besonderheiten bei Ereignissen im Gleisbereich „Hilfeleistungseinsätze im Gleisbereich der DB AG“ heruntergeladen werden.

Produkt: Video Der Krebs und die Feuerwehr Praktische Tipps zur Einsatzhygiene
Video Der Krebs und die Feuerwehr Praktische Tipps zur Einsatzhygiene
„Der Krebs und die Feuerwehr…“ - erhöhtes Krebsrisiko bei Feuerwehreinsatzkräften und konsequente Einsatzhygiene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.