Besonderes Engagement gewürdigt

Rosenbauer als Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet

Potsdam/Luckenwalde (BB) – Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam hat die Rosenbauer Deutschland GmbH als „TOP-Ausbildungsbetrieb“ ausgezeichnet. Damit hat die Kammer das besondere Engagement des Unternehmens bei der Schaffung attraktiver Ausbildungsplätze gewürdigt.

Rosenbauer
Die IHK Potsdam hat Rosenbauer für sein gutes Ausbildungsprogramm ausgezeichnet. Foto: Rosenbauer

IHK-Präsident Peter Heydenbluth überreichte Geschäftsführerin Dayana Bräunert, Werksleiter Stefan Fiebiger, Personalleiterin Katrin Andreas, Ausbilder Martin Prehm und ihren Auszubildenden den Pokal, eine Urkunde sowie das Preisgeld zur Anerkennung als „TOP-Ausbildungsbetrieb“.

Anzeige

Am Hauptsitz in Luckenwalde bildet Rosenbauer Deutschland in den Ausbildungsberufen Kfz-Mechatroniker, Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker, Fachkraft für Lagerlogistik, Kaufleute für Büromanagement und Fachinformatiker für Systemintegration aus.

Das Unternehmen mit rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern deutschlandweit bildet seit 1997 aus und hat seither die Zahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge kontinuierlich gesteigert. Das hat Rosenbauer durch eine attraktive Ausbildung, die sich in übertariflicher Vergütung, zusätzlichen Ausbildungsangeboten wie der Erlangung von Schweißerpässen und Kranführerscheinen sowie Englischunterricht widerspiegelt.

UK Helmhalterung für Rosenbauer Heros
Speziell für Rosenbauer Heros Helme Sehr stabile Helmhalterung aus Edelstahl und Kunststoff, speziell für Rosenbauer Heros Helme.
32,50 €
AGB

Sollte der Einstieg ins Berufsleben einmal nicht so einfach fallen, bietet das Unternehmen fachbezogene Nachhilfe an. Die Vielfalt ist groß. So unterstützt Rosenbauer geflüchtete Jugendliche bei ihrer Lehre. Eine Besonderheit während der Ausbildung ist der Azubi-Austausch, der mindestens einmal im Jahr stattfindet. So lernen die Jugendlichen auch die Arbeit an anderen Konzernstandorten kennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.