Produkt: Download GW-Küche
Download GW-Küche
Praxisbeispiel für die Verpflegung an der Einsatzstelle: Wie ein GW-Küche der Feuerwehr helfen kann.
204 PS und Allradantrieb

Pick-up-Lösung: GW-Sonder auf VW Amarok

Die FF Hattersheim (Main-Taunus-Kreis, HE) konnte für die Stadtteilfeuerwehr Eddersheim einen neuen GW-S (Sonder) auf Basis eines VW Amarok 3.0 TDI V6 mit Doppelkabine in Dienst stellen. Er dient als Ersatz für einen Mitsubishi Pajero.

Als GW-S bezeichnet die FF Hattersheim-Eddersheim diesen VW Amarok 3.0 TDI V6. (Bild: Uwe Bunzel)

Der Gerätewagen ist als Erkundungsfahrzeug bei Unwetter- und Hochwasserlagen sowie in unwegsamem Gelände im gesamten Stadtgebiet, als zweites Zugfahrzeug (Rückfallebene) für den bei der FF-Eddersheim stationierten Trailer mit RTB 2, für Logistikaufgaben sowie für den Personaltransport vorgesehen.

Anzeige

204 PS (150 kW) leistet der Motor des Pick-up, dessen zulässige Gesamtmasse 3.080 kg beträgt. Er ist mit einem automatisierten Schaltgetriebe (DSG) ausgestattet.

Kofferaufbau von Schoon

Der Ausbau zum Feuerwehrfahrzeug wurde von der Firma Schoon durchgeführt. Dort erhielt der Amarok ein Geländefahrwerk sowie einen Kofferaufbau mit drei nach oben öffnenden Klappen auf der Pritsche.

Schoon stattete das Fahrzeug mit einem Geländefahrwerk und einem Kofferaufbau aus. (Bild: Uwe Bunzel)

Im Geräteraum wurden in Längsrichtung auf beiden Seiten Metallkästen für die Unterbringung der Standardbeladung sowie Ladehalterungen für zwei Adalit-Knickkopflampen und zwei Digitalfunkgeräte montiert. Mitgeführt werden unter anderem ein Feuerlöscher, Verkehrswarngerät, Schutzkleidung und ein aufblasbares Schlauchboot mit Rudern.

Die Laderaumfläche ermöglicht den Transport von Behältern mit Euro-Paletten-Maß. Für die Ladungssicherung sind zwei Airline-Schienen im Boden montiert.

Anzeige

>> Feuerwehrfahrzeuge 2020 – Das Jahrbuch <<

Als Sondersignalanlage wurden ein Warnbalken Hänsch DBS 4000 LED mit aufgesetzter Martin-Horn-Anlage sowie LED-Frontblitzer verbaut. LED-Zusatzscheinwerfer auf dem Fahrzeugdach mit Abstrahlung nach vorn vervollständigen die Beleuchtungseinrichtungen.

Produkt: Download GW-Küche
Download GW-Küche
Praxisbeispiel für die Verpflegung an der Einsatzstelle: Wie ein GW-Küche der Feuerwehr helfen kann.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Was sind für Reifen montiert?
    Ich meine es sind mittlerweile welche mit Alpine-Symbol vorgeschrieben?
    Ob das diese Stollenreifen erfüllen?

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Der VW Amarok verfügt über kein DSG Getriebe sondern eine Wandler Automatik von ZF.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren