Kombigeräte mit Akku

Güglingen (BW) – Zwei neue Akku-Kombigeräte der „E-Force“-Serie bietet Weber Rescue Systems an. „SPS 270 E-Force“ und „360 E-Force“ sind mit auswechselbaren Lithium-Ionen-Akkus (28 V) aus-gestattet. Ein „Click-on/Click-off“-System soll einen unkomplizierten Wechsel des Akkus innerhalb weniger Sekunden ermöglichen.

Für das 13,9 kg schwere „SPS 270 E-Force“ nennt Weber Rescue Systems eine Spreizkraft von 35 bis 591 kN. Die maximale Schneidleistung liegt bei Rundmaterial bei 25 mm, der Spreizweg bei 270 mm, der Zugweg bei 358 mm. DIN-Klasse: K25-F-E-I, NFPA-Klasse: A6/B5/C6/D6/E7.

Beim „SPS 360 E-Force“ lauten die Daten: Spreizkraft 48 bis 331 kN, maximale Schneidleistung bei Rundmaterial 28 mm, Spreizweg 358 mm, Zugweg 440 mm, Gewicht 18,5 kg, DIN-Klasse K30H-I-E-I, NFPA-Klasse A6/B8/C6/D8/E7.

Als Zubehör für beide Modelle sind ein mechanischer Zugaufsatz, Kettensätze, Zugaufsätze, Ladegeräte, Akku-Taschen und Gürtel erhältlich. Die Akkus der Kombigeräte sind kompatibel mit den Akkus der batteriebetriebenen Säbel- und Metallkreissägen von Weber Rescue Systems. Mit Hilfe eines Umbausatzes sollen sich die bisherigen Akku-Kombigeräte problemlos auf die „E-Force“-Technologie umrüsten lassen.

Weitere Informationen: www.weber-rescue.com

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: