Inflagranti bei Gerätehauseinbruch erwischt

Dörpen (NI) In der Nacht zum Montag brach ein alkoholisierter Jugendlicher in das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Dörpen (Kreis Emsland) ein. Ein noch zufällig im Gerätehaus anwesender Feuerwehrmann hatte gegen 23.20 Uhr verdächtige Geräusche gehört und die Polizei verständigt. Bei Eintreffen der Polizeibeamten saß der 17-Jährige in einem Löschfahrzeug und hatte den Motor bereits angelassen. Als er den Streifenwagen entdeckte, flüchtete der Jugendliche, der zuvor noch aus einem Spind eine Feuerwehrjacke und -hose entwendet hatte.

Eine groß angelegte Fahndung nach dem jungen Mann, an der auch eine Vielzahl von Feuerwehrleuten beteiligt war, verlief zunächst ergebnislos. Der 17-Jährige wurde schließlich gegen 1.00 Uhr von einer Streife der Autobahnpolizei in Kluse an der B 70 festgenommen. Da er unter Alkoholeinwirkung stand, wurde von ihm eine Blutprobe entnommen.

Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 17-Jährige auf seiner Flucht einen zwischen Dörpen und Kluse einen abgestellten Kleintransporter entwendete hatte. Mit dem Transporter, in dem der Schlüssel steckte, fuhr er sich kurz darauf auf einem Acker fest. Nach der Blutprobe wurde der junge Mann vorsorglich in ein Krankenhaus eingewiesen. Die genauen Motive des 17-Jährigen stehen noch nicht genau fest.

Ähnliche Artikel zum Thema:

10 Kommentare zu “Inflagranti bei Gerätehauseinbruch erwischt”
  1. Höchststrafe nach Jugendstrafrecht sollte der Staatsanwalt fordern…das ist nicht nur ein Einbruch sondern gefährdet im schlimmsten Falle – je nach Fahrzeug – auch Menschenleben, wenn benötigte Ausrüstung nicht zur Verfügung steht!

  2. ach der arme junge hat bestimmt ne harte kindheit gehabt u war im heim gewesen u kann nix dafür,also machen wir nen bischen du du!! So Spaß beiseite,bin der meinung er muß bestraft werden richtig u zusätzlich 500h gemeinnützliche arbeit in dieser feuerwehr damit er auch weiß was er für ein schaden angerichtet hat u was es für folgen gehabt haben könnte!!

  3. Der sollte eine kräftige Geldstrafe zahlen und wenn er es nicht kann in den Knast ich kann diese Leute nicht verstehen die bei der Feuerwehr Einbrechen. die können doch froh sein das Leute gibt die rund um die Uhr da sind um anderen die in Not sind zu helfen

  4. Sehr gut.
    Aber hätte er das Fahrzeug echt geklaut,dann nen Unfall gebaut,hätte er schön
    blechen dürfen…Hehe.

    Ne der darf find ich zur Strafe,etwas bei der FF Spenden,Sozialstunden machen etc.

  5. Der müsste alle Fahrzeuge von der f.w. mit der zahnbürste sauber machen und die Fahrzeughalle dazu am besten. Die ganze wache sauber machen der junge weiß garnicht was er angerichtet hat für so einen Einbruch bekommt man 5 bis 10 Jahre und keine bewerung oder Geld strafe dafür ist der Einbruch zu hoch . Ich möchte mal wiessen was er da mit nehmen wollte

  6. Rollo300

    Wahrscheinlich war es gut das er von den Polizisten aufgegriffen wurde und nicht von den Feuerwehrleuten … :o)

  7. Здравствуйте
    Я хочу предоставить вам Интернет-Магазин техники APPLE
    У них летние скидки 10 – 20%

    Заходите не пожалеете – http://shop-apple.10h.us/

    iPhone 4S “32 GB” – 471.99$
    iPhone 4S “16 GB” – 359.25$
    iPhone 4S “8 GB” – 299.99$

  8. Die Jugend heutzutage wird echt immer dreister !
    Mit kleinen Straftaten beginnt es und dann wird es immer schlimmer. In ein Feuerwehrgerätehaus einzubrechen ist schon eine starke Nummer !
    Und wenn ich das richtig verfolge mit den Berichten im FW – Magazin und auch auf anderen Seiten und in anderen Magazinen, wird das mit den Einbrüchen und den Diebstählen in der Feuerwehr von Jugendlichen immer schlimmer ;(
    Traurig sowas…

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: