Conrad Dietrich Magirus Award

FF Treuenbritzen bestes Team national

Ulm (BW) – Um es gleich vorweg zu nehmen: Die Feuerwehren São Paulo (Brasilien), Treuenbrietzen (Brandenburg) und Waltershausen (Thüringen) sind die Feuerwehrteams des Jahres 2018. Sie hatten sich mit ihren couragierten Einsätzen gegen Feuerwehren aus aller Welt durchgesetzt und wurden im Rahmen der feierlichen Preisverleihung vor rund 600 geladenen Gästen geehrt. 

Für die Bekämpfung des größten Waldbrandes in der Geschichte des Landes Brandenburg wurde die FF Treuenbrietzen bestes nationales Team. Foto: Schütte

Die internationale Feuerwehrwelt traf sich am Freitagabend im Congress Centrum Ulm. Zum sechsten Mal in Folge wurde hier der Conrad Dietrich Magirus Award, auch bekannt als der „Oscar der Feuerwehrbranche“, vergeben. Freuen durfte sich in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr Treuenbrietzen. Sie wurde  in der Kategorie “Feuerwehrteam national” für ihren Einsatz bei der Bekämpfung des größten Waldbrandes in der Geschichte Brandenburgs geehrt.

Den Sonderpreis für Soziales Engagement gewann die FF Waltershausen mit ihrem 100-km-Spendenmarsch zugunsten von Paulinchen e.V. Foto: Schütte

In die Top 3 wählten die Fachjury und die Teilnehmer des Online-Votings auch zwei herausragende Rettungseinsätze. Die Freiwillige Feuerwehr Ostfildern (Baden-Württemberg) rettete einen eingeklemmten Fahrer aus seiner frei hängenden Zugmaschine an einer Tunnelbaustelle an der A8. Ebenso beeindruckte die Freiwillige Feuerwehr Oschatz (Sachsen) mit der Evakuierung zahlreicher Passagiere und Verletzter aus einem ICE in schwer zugänglichem Gelände.

Strahlende Gesichter beim besten Feuerwehrteam international. Die Feuerwehr São Paulo rettete mehrere Personen aus einem einstürzenden Haus. Foto: Schütte

Als “Internationales Feuerwehrteam des Jahres 2018” wurde die Feuerwehr São Paulo ausgezeichnet, die bei einem Hochhausbrand in der Innenstadt mehrere Menschen aus dem einstürzenden Gebäude rettete. Den Sonderpreis für Soziales Engagement gewann die Freiwillige Feuerwehr Waltershausen (Thüringen) mit einem 100-km-Spendenmarsch zugunsten von Paulinchen e.V., Stiftung für brandverletzte Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: