Produkt: Feuerwehr-Magazin Jahresabonnement Plus
Feuerwehr-Magazin Jahresabonnement Plus
Lies das Feuerwehr-Magazin in der Printversion und als digitale Ausgabe auf deinem Smartphone, Tablet und PC.

FF Langenselbold: als Erste nach IQFS-Standard zertifiziert

Langenselbold (HE) – Die Feuerwehr Langenselbold hat als Pilotprojekt für Hessen und als erste Feuerwehr in Deutschland überhaupt die Zertifizierung nach dem IQFS-Standard erreicht. Praktisch aus dem Stand heraus konnte ein Erfüllungsgrad von 91 Prozent erreicht werden. Vertreter der Feuerwehr, der Kommune und von IQFS betonten bei der Übergabe der Urkunde, dass die zukünftige Entwicklung der Feuerwehr Langenselbold mit der Zertifizierung für lange Zeit abgesichert sein wird. Weitere Feuerwehren in den deutschen Flächenbundesländern stehen als regionale Pilotprojekte ebenfalls kurz vor Erreichen dieses Ziels.

Feierliche Übergabe des Zertifikates nach dem IQFS-Standard an die Feuerwehr Langenselbold. Foto: Moritz Fotografie
Feierliche Übergabe des Zertifikates nach dem IQFS-Standard an die Feuerwehr Langenselbold. Foto: Moritz Fotografie

In jedem Flächenbundesland bemühen sich derzeit Feuerwehren um die Zertifizierung nach dem IQFS-Standard (Internationales Qualitätsmangement für Feuerwehren und Sicherheit). Dieses Management-System (MS) ist praktisch das Destillat aus den bekannten  DIN EN 9000 für Qualität, DIN EN 14000 für Umwelt und DIN EN 18000 für Arbeitssicherheit (demnächst DIN EN45000). Da diese Management-Systeme für Industrieunternehmen gedacht sind, wird ein Haufen Ballast mitgeschleppt, der für Feuerwehren – gleich ob freiwillig oder BF –  einfach überflüssig ist. Deshalb hat IQFS aus diesen MS nur diejenigen Positionen übernommen, die für Feuerwehren wirklich von Belang sind.

Anzeige

Um das Zertifikat zun erhalten, muss unter anderem sichergestellt werden:

  • dass die Wehrführung alle für diese Feuerwehr relevanten Vorschriften einhält,
  • die Beschaffung in standardisierte Abläufe eingebettet wird, die für lange Zeit gelten,
  • dass Erfahrungen und Wissen konserviert werden, auch wenn ein Verantwortlicher die Feuerwehr verlässt,
  • alle Fristen eingehalten werden und
  • die Dokumentation über lange Zeit auf hohem Niveau fortgeführt wird.
Stolz halten die Langenselbolder das Zertifikat in den Händen. Sie sind die erste Feuerwehr in Deutschland, die die Auszeichnung erreicht hat. Foto: Moritz Fotografie
Stolz halten die Langenselbolder das Zertifikat in den Händen. Sie sind die erste Feuerwehr in Deutschland, die die Auszeichnung erreicht hat. Foto: Moritz Fotografie

Der Bürger als „Kunde“ der Feuerwehr hat zunächst einmal nicht viel von der Zertifizierung: es brennt nicht weniger häufiger, das Feuer ist nicht kälter und es wird auch weiterhin vornehmlich mit Wasser gelöscht. Aber als Angehöriger der Kommune hat der Bürger die Sicherheit, dass die Ressourcen der Gemeinde zielgenau und zuverlässig richtig eingesetzt werden. Und für die Stadtverwaltung herrscht dadurch mehr Rechtssicherheit bei Haftungsfragen.

Das IQFS ist eine akkreditierte Zertifizierungstelle, also ein Unternehmen, welches sich einer Überprüfung und Akkreditierung bei der Deutschen Akkredietierungsstelle unterzogen. Es richtet sich vor allem an Feuerwehrn und Sicherheitsunternehmen. Geprüft wird unter anderem die Ausrüstung, die Ausbildung, das Fehler- und Krisenmanagement sowie der Arbeitsschutz.

Produkt: Download Schutz und Rettung Zürich
Download Schutz und Rettung Zürich
Ausführliche Vorstellung der Rettungsorganisation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.