Nach Brand im Feuerwehrhaus

FF Freimann hat ein neues Dach über dem Kopf

München – Die Freiwillige Feuerwehr Freimann (München) ist am Samstag in ihre neue Fahrzeughalle eingezogen. Ein Vollbrand hatte das Feuerwehrhaus im Juli 2017 so stark zerstört, dass es abgerissen werden musste (wir berichteten).  

Die Kameraden der FF Freimann vor der neuen Fahrzeughalle am 3. März .2018. Foto: FF Freimann

In den vergangenen Monaten ist an gleicher Stelle eine neue, provisorische Halle errichtet worden. Nachdem alle Baumaßnahmen abgeschlossen sind, konnten die Kameraden die Halle mit ihren Fahrzeugen und ihrer Ausrüstung beziehen.

“Ich freue mich sehr, dass die Freiwillige Feuerwehr Freimann mit der neu errichteten Halle ihren Betrieb wieder voll umfänglich aufnehmen kann”, sagt Kommunalreferent Axel Markward.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: