In Mediathek stark gefragt

Feuer und Flamme führt Hitliste an

Köln (NW) – Am 14. Dezember läuft die vorerst letzte Folge von “Feuer & Flamme” im WDR. Mit dem Ende der siebten Staffel endet auch die Begleitung der Feuerwehr Bochum. Der Sender ist mit der Zuschauer-Resonanz mehr als zufrieden. Weitere Folgen sind in Vorbereitung.

Die Serie habe sich mehr als vier Wochen kontinuierlich auf Platz 1 im Genre der mehrteiligen Dokus und Reportagen in der ARD-Mediathek gehalten, teilte der Sender mit. “Das beweist die anhaltende Begeisterung, die den Bochumer Feuerwehrleuten und der hautnahen Berichterstattung über ihren herausfordernden Berufsalltag entgegengebracht wird”, heißt es in einer Aussendung.

Anzeige

Im Frühjahr 2024 werden in der achten Staffel weitere Folgen zu sehen sein, diese entstehen bei der Feuerwehr Duisburg. Erstmals werden auch Einsätze eines Rettungshubschraubers zu sehen sein, genauer mit dem Team von “Christoph 9”. Am 10. November 2023 war die Dokutainment-Reihe mit dem Bremer Fernsehpreis ausgezeichnet worden.

Baby Feuerwehr Schnuller Anwärter
Witziger Schnuller: Feuerwehr-Anwärter für Babys von 3-24 Monate Welcher Schnuller ist der Coolste? Der Silikon-Schnuller Feuerwehr-Anwärter sieht nicht nur niedlich aus, sondern überzeugt durch seine hohe Qualität.
7,90 €
AGB
Die Serie Feuer & Flamme sorgt für gute Quoten – auch in der Mediathek.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Nach Duisburg wird in Heidelberg gedreht

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Das ist lediglich eine Idee, mehr nicht. Große BF wie Köln und Düsseldorf sind da eher zu in der Lage, natürlich auch die anderen genannten.

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Zu dem wieso es im Ruhrgebiet gedreht wird: Der Leiter der BF Gelsenkirchen ist zur BF Bochum gewechselt. Da über den das alles erst möglich war, wurde bis jetzt in Bochum gedreht. Jetzt wird der WDR nach 5 Serien Bochum entschieden haben mal einen Einblick in andere Bereiche des Rettungswesens geben zu wollen. Ich denke, wie in einer Folge mal gesagt, dass die Feuerwehren dort sehr gut vernetzt sind und dieser ehm. Leiter der BF Gelsenkirchen den von Duisburg sehr gut kennt. Man darf das nicht immer als selbst verständlich ansehen. Die Stadt und die Belegschaft der BF müssen mindestens zustimmen. Bin auch aus Bayern, denke aber das es hier nicht geht weil es nicht das Einzugsgebiet des WDRs ist. Weiterhin glaub ich auch das es mit einer FF schwierig wird, weil man die schlechter mit Kameras aisstatten könnte. In den Folgen werden die arbeiten der FF ja auch ein bisschen gezeigt, auch wenn mir klar ist, das das noch kein Einblick ist.

    Auf diesen Kommentar antworten
  4. Was soll ich da sagen? 😀 Bin aus Bayern und würde mich auch freuen, eine Serie über die BF München oder BF Nürnberg zu sehen :). Aber am Ende ist es doch egal, Hauptsache, die Serie ist gut gemacht und man guckt sie gerne an.
    Und zum Punkt mit der FF mit hauptamtlicher Wache. Ich kann mir vorstellen, dass das nicht so einfach ist. Man muss ja mal bedenken, dass da ja temporär vermutlich mindestens zwei Leute des ARDs auf einer Wache kontinuierlich mitfahren. Das kostet dem Sender natürlich auch Geld, ohne, dass er im Voraus weiß, ob zufälligerweise genau auf der Schicht in der Zeit jetzt ein “für die Zuschauer spannender” Einsatz passiert. Und da ist eben bei einer BF in einer großen Stadt die Wahrscheinlichkeit einfach statistisch schon höher, dass das der Fall sein wird.

    Auf diesen Kommentar antworten
  5. Ich bin Fan der Serie, aber besteht NRW nur aus dem Ruhrgebiet??? Erst Gelsenkirchen, dann Bochum und demnächst Duisburg…was ist mit dem Rheinland oder Münsterland zum Beispiel? Bonn, Köln oder Aachen bzw. Münster wären sicher auch sehr interessant. Oder eine hauptamtliche Wache einer FF?

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert