Einstimmung auf die Interschutz

Diese Messe wird anders!

Hannover – In genau fünf Wochen ist endlich wieder Interschutz. 7 Jahre nach der letzten Leitmesse trifft sich die Branche vom 20. bis zum 25. Juni wieder in Präsenz in Hannover.  Ein Kommentar von Jan-Erik Hegemann, Chefredakteur des Feuerwehr-Magazins.

Ganz ehrlich: Ich freue mich trotz aller Widrigkeiten auf die Messe! Die Interschutz ist meiner Meinung nach einzigartig. Dies liegt auch an den vielen ideellen Ausstellern, die ohne kommerzielle Ambitionen verschiedene Techniken, Geräte, Vorgehensweisen oder Anwendungen präsentieren. Das Engagement der zum Teil nur wenige Mann/Frau starken Vereine beeindruckt mich seit der Interschutz im Jahr 2000 in Augsburg – meinem ersten Mal.

Anzeige

Die Feuerwehr Werl wird in Halle 27 unter anderem ihr nagelneues Waldbrand-TLF auf Unimog präsentieren. Hier noch die Skizze.

Seit jeher unterstützt das Feuerwehr-Magazin die ideellen Aussteller durch eine umfassende Berichterstattung im Vorfeld – im Heft und hier auf feuerwehrmagazin.de. So bringen wir deren Angebote einem großen Kreis näher. Die Berliner Feuerwehr wird beispielsweise ihr Löschfahrzeug mit Elektroantrieb ausstellen, die Freiwilligen aus Werl präsentiert ein Waldbrand-Tanklöschfahrzeug auf Unimog und die Dortmunder Feuerwehr hat eine ganz speziellen Gerätewagen Daten und Kommunikation samt Roboter dabei.

Interschutz - Tagestickets und Dauertickets
Jetzt eTickets günstig ordern.
24,00 €
AGB

Die Interschutz war in der Vergangenheit immer ein echter Innovationstreiber. Hier gab es die erste Drehleiter mit Gelenkarm zu sehen, neue Generationen des Flughafenlöschfahrzeugs Panther, die erste Schutzkleidung mit Membrane, hydraulische Rettungsgeräte mit Akkuantrieb,…. Viele Neuheiten wurden auf der Messe weltexklusiv enthüllt.

Die Shows dazu habe ich genossen. Noch wichtiger war mir aber immer, die Dinge selbst einmal zu sehen, anzufassen, anzuprobieren und zu vergleichen. Gerade die Möglichkeit, die Einstiege und Kabinen unterschiedlicher Hersteller (um nur ein Beispiel zu nennen) innerhalb von wenigen Minuten in Augenschein zu nehmen, machte für mich einen besonderen Reiz der Messe aus.

Bei uns am Stand (H37) in Halle 27 könnt ihr Euch ein kostenloses Festivalbändchen abholen. Hinweis: So lange der Vorrat reicht! Aber wir haben ordentlich bestellt.

Zumindest Einstiege werde ich in diesem Jahr nur wenige begutachten können. Fast die gesamten Aufbau- und Fahrgestellhersteller aus Deutschland haben ihre Teilnahme an der Messe abgesagt. Manche der Absagen sind für mich nachvollziehbar, die Masse ist es nicht! Tatsächlich geht von den Einsatzfahrzeugen eine riesige Faszination aus. Sie sind immer ein Zugpferd der Interschutz gewesen. Sehr schade, dass die Messebesucher diesmal darauf weitgehend verzichten müssen.

Interschutz Plüschhund Timmy
Timmy ist das offizielle Maskottchen der Interschutz 2022.
24,99 €
AGB

Das Fernbleiben vieler deutscher Hersteller bei ihrer Heimmesse bietet mir aber die Chance, mich mehr als bisher mit kleineren Newcomern im Fahrzeugsektor aus Polen, Tschechien oder der Niederlande zu beschäftigen. Und ich kann mehr Zeit bei Empl, Rosenbauer, THT und Scania verbringen.

Die Berliner Feuerwehr bringt unter anderem einen ihrer vier mit Wasserstoff betriebenen Kommandowagen mit nach Hannover.

Außerdem besteht die Feuerwehrbranche nicht nur aus Fahrzeugen. Bei der Persönlichen Schutzkleidung, den hydraulischen Rettungsgeräten, den Werkzeugen, den Lampen und Atemschutzgeräten hat sich enorm viel getan. Bei der Recherche für die Juni-Ausgabe waren wir jedenfalls überrascht, wie viele echte Neuheiten während der Interschutz präsentiert werden. Darüber berichten wir in der Juni-Ausgabe.

Also, ich freue mich trotzdem auf die Interschutz in Hannover. Und bitte vergesst nicht, zeitgleich findet auch der Deutsche Feuerwehrtag in Hannover statt. Also, wenn das kein Grund für eine Reise in die niedersächsische Landeshauptstadt ist. Ich hoffe, wir sehen uns!

Das Feuerwehr-Magazin findet ihr übrigens ziemlich mittig in Halle 27 am Stand H37! Vor Ort erstellen wir in der Gläsernen Redaktion erstmals auch die INTERSCHUTZ-News, die offizielle Tageszeitung der Messe. Die Exemplare werden kostenlos an die Interschutzbesucher verteilt.

Wir haben den Umfang der Mai-Ausgabe extra um 16 erweitert, um ausführlich vorstellen zu können, was die ideellen Anbieter sich für die Interschutz in Hannover ausgedacht haben. Ihr dürft echt gespannt sein. Außerdem stellen wir in der Mai-Ausgabe das gemeinsame Zentrum aller Blaulichtorganisationen in Abtsgmünd (BW), die Feuerwehr Paderborn und einen Gerätewagen mit eingebauter Toilette vor. Bei uns im Online-Shop könnt ihr die Ausgabe ganz bequem bestellen, als gedrucktes Heft oder zum Download. >>>Hier könnt ihr bestellen.<<< Oder ihr kauft klassisch im Zeitschriftenhandel. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.