Nach Sturmeinsätzen

Dank: Restaurant lädt ganze Feuerwehr ein

Ihlowerfehn (NI) – Als Dankeschön für ihren Einsatz während mehrerer Stürme im Februar hat ein Restaurant im Landkreis Aurich die gesamte Ortsfeuerwehr Riepe zu einem Abendessen samt Getränken eingeladen.

Die Sturm- beziehungsweise Orkantiefs Ylenia und Zeynep hatten im Februar auch die Feuerwehr Riepe auf Trab gehalten – über mehrere Tage. Die Betreiber des örtlichen Restaurants “La Strada” zeigten sich von dem Engagement der Ehrenamtlichen beeindruckt. Mit Hilfe des Ortsbürgermeisters suchten sie Kontakt zum Ortsbrandmeister. Und luden alle Aktiven zu einem gemütlichen Abend ein.

Der Gastwirt ließ es sich nicht nehmen, persönlich vor allen Anwesenden für das Engagement zu danken. Diesen Worten schloss sich auch der Bürgermeister an. Im Anschluss an den Abend wollten sich ihrerseits die Feuerwehrleute zumindest mit einem Trinkgeld für die Gastfreundschaft und die Geste bedanken. Das lehnten die Betreiber jedoch ab. Und so entstand eine gemeinsame neue Idee – das gesammelte Geld in Höhe von 200 Euro wurde zugunsten der Hilfe für die Ukraine gespendet.

Feuer & Flamme: Mit Feuerwehrleuten im Einsatz - Staffel 5
Das ideale Ostergeschenk! Jetzt hier vorbestellen - auch als Sparkombi mit Staffel 4 erhältlich!
29,99 €
AGB
Symbolfoto: Ein Sturmeinsatz im Februar 2022 in Ihlow/ Landkreis Aurich.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Finde ich eine Superidee des Restaurantbetreibers und eine schöne Anerkennung des geleisteten Dienstes der Kameraden.
    Leider wird solch ein Beispiel wenig Nachahmer finden

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.