Beim Abladen umgestürzt

Bagger umgekippt: Einsatz für Feuerwehrkran

Stratzing (Österreich) – Im niederösterreichischen Stratzing (Bezirk Krems-Land) stürzt beim Abladen der auf einem Tiefladeanhänger verlastete Bagger herunter. Die am Montagmorgen gegen 10 Uhr alarmierten Einsatzkräfte aus zwei Freiwilligen Feuerwehren stehen vor der Herausforderung, die 26 Tonnen schwere Baumaschine aufrichten zu müssen.

Der Feuerwehrkran der FF Krems an der Donau (Niederösterreich) beim Aufrichten eines beim Abladen umgestürzten 26-Tonnen-Baggers. Foto: Feuerwehr Krems an der Donau

Als die Kameraden der FF Stratzing vor Ort eintreffen, liegt der verunfallte Bagger eines Erdbauunternehmens seitlich auf einer einspurigen Straße. Die Erkundung ergibt schnell, dass die vorhandenen Einsatzmittel nicht ausreichen werden. Deshalb lässt der Einsatzleiter den Feuerwehrkran der FF Krems an der Donau nachalarmieren.

Anzeige

Dieser trifft wenig später aus der Nachbargemeinde ein, gemeinsam mit dem die nötigen Zubehörteile mitführenden Wechselladerfahrzeug. Schon die Anfahrt bis zur Einsatzstelle stellt sich als erste Schwierigkeit heraus, denn die Zuwegungen mitten in die Weingärten sind beengt. Bereits auf Anfahrt sei daher die Allradlenkung des 48-Tonnen-Kranfahrzeuges eingesetzt worden, so teilt die FF Krems an der Donau auf ihrem Facebook-Kanal mit.

Kameraden der FF Krems an der Donau bringen Anschlagmittel am verunfallten Bagger an, um diesen aufzurichten. Foto: Feuerwehr Krems an der Donau

Ein Mechaniker des Erdbauunternehmens unterstützt bei der Bergung. Die FF bringt den Kran in Stellung und schlägt Rundschlingen am Baggerarm an. Das Tanklöschfahrzeug aus Stratzing unterstützt mit seiner Seilwinde. Der Feuerwehrkran hebt die Baumaschine so weit an dessen Arm an, bis der Kipppunkt erreicht ist. Den letzten Rest wird die Baumaschine mithilfe der Seilwinde in Position gezogen. Der Feuerwehrkran  dient hier als Gegensicherung. Dann ist es geschafft: Der Bagger kann auf seine beiden Ketten abgesetzt werden.

Im Anschluss binden die Kräfte ausgelaufenes Hydrauliköl und reinigen die Fahrbahn. Den Abtransport des Baggers erledigt dessen Eigentümer. Einsatzende ist gegen 12.30 Uhr.

Infokarte Ladungssicherung bei Großraum- & Schwertranporten (10 Stück)
Dein Spickzettel für die Ladungssicherung bei Schwertransporten Kein Großraum- oder Schwertransport darf ohne gültige Genehmigung durchgeführt werden.
18,99 €
AGB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert