Produkt: Download Recht “Krank zum Einsatz”
Download Recht “Krank zum Einsatz”
Krank zum Feuerwehreinsatz - was ist erlaubt?

67.000 Haushalte ohne Saft: Stromausfall hält Berliner Feuerwehr in Atem

Berlin – Ein großflächiger Stromausfall im Berliner Stadtteil Treptow-Köpenik hat die Feuerwehr gestern auf Trab gehalten. 67.000 Haushalte und 4.000 Gewerbebetriebe waren am Dienstagnachmittag über zwei Stunden ohne Strom, teilte die Stromnetz Berlin GmbH mit. Tiefbauarbeiten an einer Straßenbaustelle hatten den Stromausfall ausgelöst.

Die Berliner Feuerwehr musste nach dem Stromausfall die beiden großen Wachen in Köpenick und Treptow über Generatoren mit Strom zu versorgen. Die Feuerwehrleute konnten zunächst nicht ausrücken, weil sich die Hallentore ohne Stromversorgung nicht öffnen ließen.

Anzeige

Die Kollegen mussten mehrere Personen aus steckengebliebenen Fahrstühlen retten.

In Köpenick war auch eine Pflegestation mit Heimbeatmung betroffen.

Produkt: Download Recht “Krank zum Einsatz”
Download Recht “Krank zum Einsatz”
Krank zum Feuerwehreinsatz - was ist erlaubt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.