MAN TGS 26.440 6x2*4 BL | BAI

5 Besonderheiten des GTLF der Ortsfeuerwehr Altmoorhausen

Hude-Altmoorhausen (NI) – Das Dorf Altmoorhausen (Kreis Oldenburg) hat nur rund 350 Einwohner. Umso mehr überrascht die Ausstattung der FF: Seit diesem Jahr zählt ein Großtanklöschfahrzeug (GTLF) 10000 zum Fuhrpark.

Alarmfahrt mit 441 PS: Das GTLF 10000 der Ortsfeuerwehr Altmoorhausen fertigte BAI auf einem MAN TGS 26.440 6×2*4 BL.

Wir stellen Euch fünf Besonderheiten des Fahrzeugs vor:

Anzeige

  1. Vorgänger war ein TLF 3000 (ursprünglich TLF 16/24-Tr) auf allradgetriebenem und singlebereiftem Mercedes 917 AF von Schlingmann, Baujahr 1996.
  2. Als Fahrgestell des GTLF dient ein 441 PS starker MAN TGS 26.440 6×2*4 BL mit gelenkter (dritter) Nachlaufachse.
  3. BAI fertigte den Aufbau des 9 Meter langen 26-Tonners.
  4. Dieser verfügt neben einem 10.000-Liter-Wassertank auch über zwei fahrbare 50-Kilogramm-Pulverlöscher.
  5. Am Kühlergrill prangt die verchromte Figur einer nackten Frau in High Heels – eine Tradition bei der Ortsfeuerwehr.

Wir stellen das GTLF der FF Altmoorhausen im Feuerwehr-Magazin 11/2021 auf fünf Seiten ausführlich vor und erläutern, wie es zur Beschaffung kam. Ihr könnt das Heft im Zeitschriftenhandel kaufen oder bei uns im Shop versandkostenfrei bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.