Produkt: Download Schutz und Rettung Zürich
Download Schutz und Rettung Zürich
Ausführliche Vorstellung der Rettungsorganisation
Dienst am Beckenrand

Feuerwehrleute als Bademeister

Kaiserslautern (RP) – Was im ersten Moment sonderbar klingt, ist in Kaiserslautern Realität: Weil Personal fehlt, übernehmen Kräfte der Berufsfeuerwehr die Badeaufsicht in einem Freibad. Und diese fehlen jetzt auf ihrer Wache.

Dienst am Beckenrand: Weil in einem Schwimmbad Personal fehlt, müssen Berufsfeuerwehrleute in Kaiserslautern als Bademeister einspringen. Symbolfoto: Rüffer

Wie “Die Rheinpfalz” berichtet, helfen derzeit acht Feuerwehrmänner im Freibad “Waschmühle” als Badeaufsicht aus. Zuvor war die Stadtverwaltung unter Druck geraten, weil sich einige Schwimmbadmitarbeiter plötzlich krankgemeldet hatten.

Anzeige

Noch ist unklar, wie lange die BF-Kräfte ihren Dienst am Beckenrand verrichten müssen. Schon jetzt hat der Sondereinsatz Konsequenzen: Kameraden der FF müssen die Berufsfeuerwehr unterstützen, um Engpässe im Schichtbetrieb zu verhindern.

Weitere Artikel auf feuerwehrmagazin.de:

Alles, was Ihr wissen müsst: Hier bekommt Ihr unser Sonderheft Richtiges Vorgehen bei der Wasserrettung.

Produkt: Download Berufsfeuerwehr Heidelberg
Download Berufsfeuerwehr Heidelberg
Deutschlands erste Feuerwache mit anspruchsvollem Passivhausstandard: Fotoreportage über die BF Heidelberg.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Läuft doch… Am Ende füllt die Freiwillige Feuerwehr die Lücke. Das funktioniert leider immer öffter.

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Versteh die ganze Sache nicht es gibt doch so viele arbeitslose in Deutschland und dann findet sich niemand da sieht man wieder das diese Leute zuviel Geld vom Amt bekommen

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren