Rund elf Stunden verschwunden

Vermissten Mann in Unfall-Pkw gefunden

Steinenbronn (BW) – Stundenlang suchte die Polizei am Donnerstag nach einem vermissten Mann aus dem Kreis Tübingen. Rund elf Stunden nachdem der 80-Jährige zuletzt gesehen worden war, entdeckte ein Passant den verunglückten Wagen des Mannes bei Steinenbronn (Kreis Böblingen). Für den Senior gab es jedoch keine Rettung mehr.

Der Mann hatte gegen 7.45 Uhr seine Wohnanschrift verlassen und wollte mit seinem Ford Fiesta zu einer Arztpraxis fahren. Als er am Vormittag nicht zurückkehrte, forschten Familienmitglieder nach. Es stellte sich heraus, dass der Rentner nicht in der Praxis erschienen war. Die Angehörigen erstatteten eine Vermisstenanzeige. Die Polizei leitete nach eigenen Angaben umfangreiche Suchmaßnahmen und Überprüfungen ein – erfolglos.

Anzeige

Gegen 19 Uhr entdeckte ein Zeuge neben einer Landstraße bei Steinenbronn den Wagen des Mannes. Der Fiesta stand derartig zwischen Bäumen und Gebüsch, dass er von der Straße so gut wie nicht zu sehen war. Das Auto war in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, hatte mehrere Büsche und kleinere Bäume überrollt und war schließlich an einem weiteren Baum stehen geblieben. Ursache und Zeitpunkt des Unfalles konnten die Beamten zunächst nicht sicher ermitteln, sie schalteten einen Gutachter ein. Eine medizinische Ursache könne nach derzeitigem Ermittlungsstand jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Feuerwear Meldertasche Roger 1
Roger von Feuerwear: Meldertasche aus Feuerwehrschlauch Die robuste Feuerwear Meldertasche Roger wird im gängigen Format – 9 x 5,7 x 2,5 cm (H x B x T) – geliefert.
39,00 €
AGB

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und leuchtete diese während der Aufnahme und der anschließenden Bergung aus.

Feuerwehrleute sichern die Unfallstelle bei Steinenbronn. Der verunglückte Fiesta ist von der Straße aus kaum zu erkennen.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. So etwas wird mit neueren Fahrzeugen dank automatischer SOS-Funktion, der Vergangenheit angehören…!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar zu Frank Schermer

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.