Feuerwehr zur Personenrettung alarmiert

Traktor zerstört Nebengebäude

Mauerkirchen (Österreich) – Am Donnerstagabend um 20:50 Uhr alarmiert die Landeswarnzentrale die FF Mauerkirchen und die FF Burgkirchen mit dem Stichwort „Personenrettung mit einer eingeklemmten Person“. Kameraden der FF Mauerkirchen halten sich zu dem Zeitpunkt gerade am Feuerwehrhaus auf und können sofort mit dem Rüst-Löschfahrzeug ausrücken. Vor Ort finden sie einen Traktor mitsamt Anhänger vor, der in das Nebengebäude eines Hofes gefahren ist. Das Gebäude ist komplett zerstört.

Die gemeldete Lage bewahrheitet sich zum Glück nicht: Der Traktor ist ohne seinen Fahrer losgerollt, dafür aber mit einem Zwei-Achs-Anhänger im Schlepptau. Dieser ist mit etwa 15 Tonnen Getreide beladen. Das Gespann prallt gegen ein Nebengebäude. In dem befinden sich zu dem Zeitpunkt keine Menschen. So müssen die angerückten Feuerwehrleute keine verletzten Personen retten.

Anzeige

Die Einsatzkräfte sichern den Traktor und stabilisieren den Anhänger mit dem Teleskoplader der Feuerwehr. Gleichzeitig stellen sie den Brandschutz sicher und sperren die Einsatzstelle ab. Aufgrund der einbrechenden Dunkelheit wird die Einsatzstelle noch umfassend ausgeleuchtet.

Der umfangreichen Bergungs- und Aufräumarbeiten ziehen sich bis in die späten Abendstunden. Die FF leuchtet die Einsatzstelle im Verlauf des Einsatzes aus. (Bild: Gerald Badegruber, Feuerwehr Mauerkirchen)

Ein ortsansässiger Landwirt und eine Firma stellen zwei weitere Teleskoplader zur Verfügung. Mit ihnen wird das Getreide auf einen herbeigerufenen Kipper umgeladen. Die anschließenden Berge- und Aufräumarbeiten dauern bis in die späten Abendstunden.

Hubrettungsfahrzeuge im technischen Hilfeleistungseinsatz
Technischer Hilfeleistungseinsatz Hubrettungsfahrzeuge können nicht nur zur Menschenrettung und im Brandeinsatz eingesetzt werden, sondern auch im technischen Hilfeleistungseinsatz.
22,00 €
AGB

Die FF ist mit 32 Mitgliedern vor Ort. Neben dem Rüst-Löschfahrzeug befinden sich außerdem das Kleinrüstfahrzeug, das Kommandofahrzeug, das Löschfahrzeug und das Mannschaftstransportfahrzeug sowie der Teleskoplader im Einsatz. Neben der Feuerwehr ist auch die Polizei alarmiert.

Die FF Mauerkirchen stabilisiert den verunglückten Anhänger mit dem Teleskoplader. (Bild: Gerald Badegruber, Feuerwehr Mauerkirchen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.