Einsatzbericht

Großeinsatz bei Brand in Bowling-Center

Kulmbach (BY) – Am frühen Montagmorgen kam es in Kulmbach zu einem Großbrand in einem Erlebniscenter. In dem Komplex waren ein Kinderparadies, Asia Imbiss und ein Bowling Center untergebracht. Trotz massivem Löscheinsatz zerstörte das Feuer einen großen Teil des Gebäudes.

Gegen 4 Uhr erfolgten die Alarmierungen für die Feuerwehren Kulmbach, Mainleus und Rothwind. Frühzeitig benachrichtigte die Leitstelle auch das THW Kulmbach.  Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang aus der Halle, welche mit einem Metallrunddach geschlossen ist, dichte Rauchschwaden. Sofort leiteten die Führungskräfte einen massiven Außenangriff ein, um die Lagerhalle zu kühlen.

Parallel gingen die ersten Trupps ins Innere des Gebäudes vor. Sie sollten kontrollieren, wie stabil die Dachkonstruktion noch ist. Jedoch war dies aufgrund der massiven Rauchentwicklung nicht möglich und die Trupps traten aus Eigensicherung wieder den Rückzug an. Auf dem Dach schafften Einsatzkräfte indessen eine Öffnung im oberen Bereich des Metallrunddachs.

Spektakuläre Brandbekämpfung im Dachbereich durch am Drehleiterkorb gesicherten Angriffstrupp. Foto: News5 / Fricke

Um das Feuer gezielter bekämpfen zu können, kamen Bagger zum Einsatz, die Hallenteile einrissen beziehungsweise Dachelemente entfernten. Trotz aller Bemühungen der Feuerwehr brannte das Gebäude im Innern nahezu vollständig aus. Zwischenzeitlich sind fast 270 Kräfte vor Ort.

Aufgrund der massiven Rauchentwicklung entschied sich die Feuerwehr für eine Auslösung von Katwarn, um die Bevölkerung zu warnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: