Lagerhalle und Fahrzeuge werden vernichtet

Großbrand in Spelle: Mehrere Millionen Euro Schaden

Spelle (NI) – Am späten Mittwochabend ist im emsländischen Spelle im Ortsteil Venhaus an der Hafenstraße eine Lagerhalle eines Straßenbau-Unternehmens in Flammen aufgegangen. Der Brand der 30 mal 60 Meter großen Halle am Hafen war kurz vor Mitternacht von einem an dem Betrieb vorbeikommenden Autofahrer entdeckt und gemeldet worden.

Meterhoch schießen die Flammen einer brennenden Lagerhalle in Spelle in den nächtlichen Himmel. Immer wieder kommt es zu Explosionen. (Bild: Feuerwehr/Lindwehr)

Die zehn Meter hohe Halle, in der Maschinen wie Gabelstapler und Betonmischer sowie bitumenhaltige Stoffe und Lösungsmittel lagerten, wurde komplett ein Raub der Flammen. Die Freiwilligen Feuerwehren Spelle, Schapen und Venhaus waren mit 72 Kräften im Einsatz. Sie verhinderten, dass der Brand auf angrenzende Gebäude übergreifen konnte. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Sachschaden wird auf mehrere Millionen Euro geschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.