Produkt: Download Spontanhelfer – Einsatzkräfte von Morgen
Download Spontanhelfer – Einsatzkräfte von Morgen
Warum sie so wichtig sind, Best Practice-Beispiel, Soziale Medien nutzen, Optimaler Einsatz
Über Bananenlieferung mitgereist

Feuerwehr muss Giftspinne aus Supermarkt holen

München – Am Dienstagmittag erreichte ein Notruf die Leitstelle München. Ein Mitarbeiter eines Supermarktes entdeckte beim Entpacken von Bananen eine exotische Spinne unter der Verpackungsfolie und alarmierte daraufhin sofort die Feuerwehr.

Die eintreffenden Fachkräfte der Feuerwehr stellten nach Angaben der Feuerwehr München fest, dass es sich bei der Spinne um eine Bananenspinne handelt (Gattung Phoneutria). Sie gilt als eine der gefährlichsten und giftigsten Spinnenarten der Welt.

Anzeige

Sicher verpackt und verschlossen wurde die gesamte Bananenkiste von den Feuerwehrmännern zur Wache gebracht. Mit großer Vorsicht konnte dort die Kiste geöffnet und die Spinne mit einer Spannweite von zirka acht Zentimetern lebend gefangen werden. Am Abend wurde noch nach einer sicheren und artgerechten Unterbringungsmöglichkeit für die Spinne gesucht.

Gefährliche Tiere im Feuerwehreinsatz
Gefährliche Tiere im Feuerwehreinsatz Die Haltung exotischer Tiere erfreut sich in Deutschland einer immer größeren Beliebtheit.
13,00 €
AGB

Das gefährliche Spinnen über Bananenlieferungen nach Europa gelangen ist selten – aber dennoch nicht ungewöhnlich. In den vergangenen Jahren kam es auch in Deutschland immer wieder zu Funden von Spinnen in Obst-Lieferungen aus Südamerika.

Diese Spinne musste die Feuerwehr München in einem Supermarkt einfangen. (Bild: Feuerwehr München)
Produkt: Download Recht “Krank zum Einsatz”
Download Recht “Krank zum Einsatz”
Krank zum Feuerwehreinsatz - was ist erlaubt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.