Junge Frau schwer verletzt

Chancenlos gegen umstürzenden Baum

Oldendorf-Himmelpforten (NI) – Der Baum stürzte unvermittelt um, die junge Frau hatte keine Chance noch rechtzeitig zu bremsen. Im Bereich der Ortschaft Groß Sterneberg (Kreis Stade) erlitt am Freitagmorgen eine 25-Jährige schwere Verletzungen. Aber es hätte noch schlimmer kommen können. 

Die junge Frau war gegen 7.15 mit ihrem Kleinwagen auf einer Kreisstraße unterwegs. Ohne Vorwarnung und erkennbaren Grund stürzte vor dem Pkw ein Baum in Richtung Fahrbahn. Der Stamm krachte auf Höhe der A-Säule auf die Motorhaube – zerdrückte jedoch nicht die Fahrgastzelle.

Anzeige

Die 25-Jährige konnte sich nach Angaben der Polizei trotz schwerer Verletzungen selbst aus dem Peugeot befreien. Anschließend setzte sie einen Notruf ab. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt transportierte sie der Rettungsdienst ins Stader Elbeklinikum.

Währenddessen zersägte die Ortsfeuerwehr Groß Sterneberg den Baum, ehe ein Landwirt die Reste mit Hilfe eines Treckers entfernte. Kameraden unterstützten die Polizei außerdem bei der Verkehrsabsicherung. Die Kreisstraße blieb für rund eine Stunde voll gesperrt.

Rätselbuch Jugendfeuerwehr - Band 1 (10 Stück)
Keine Langeweile mit dem Rätselbuch Jugendfeuerwehr Das Rätselbuch für die Jugendfeuerwehr, geschrieben von einer Autorin mit langjähriger Erfahrung als Jugendfeuerwehrwartin, kommt wie gerufen: Ob im Bus auf der Fahrt zum Jugendlager oder einfach so für zwischendurch, Rätsel kommen immer gut an.
24,99 €
AGB
Baum auf Pkw: Die Fahrerin dieses Peugeot erlitt schwere Verletzungen. (Bild: Polizei)

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Gute Besserung und schnelle Genesung.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.