Eigenunfall

TSF-W kracht gegen Baum, Feuerwehrmann verletzt

Blekendorf (SH) – Dienstagmorgen verunfallte ein Feuerwehrmann mit einem Einsatzfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Süderort (Insel Fehmarn) auf dem Weg zu einer Werkstatt. Er kam auf der Bundesstraße B 202 nahe der Gemeinde Blekendorf (Kreis Plön) von der Fahrbahn ab. Das Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser (TSF-W) krachte gegen einen Baum.

Der Feuerwehrmann war gegen 7.45 Uhr mit dem TSF-W auf dem Weg nach Preetz zu einer Fachwerkstatt. Grund: ein Inspektionstermin. Auf der B 202 rutschte das Fahrzeug nur kurz nach rechts von der Fahrbahn. Doch der Maschinist konnte das TSF-W in dem aufgeweichten Grünstreifen nicht mehr kontrollieren. Er fuhr mit dem Fahrzeug frontal gegen einen Baum.

TSF-W gegen Baum gekracht. Foto: Gerhard Bock / KFV Plön

Während das TSF-W stark beschädigt wurde, erlitt der Feuerwehrkamerad glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, konnte dies jedoch noch am gleichen Tag wieder verlassen. Für die Bergungsmaßnahmen am Unfallort waren die Freiwilligen Feuerwehren Kaköhl-Blekendorf, Sechendorf und Nessendorf aus dem Kreis Plön im Einsatz.

Die FF Süderort postet auf Facebook: “Unserem Fahrer geht es wieder besser und er hat den ersten Schock verdaut. Wir sind froh und dankbar, dass der Unfall unterm Strich so glimpflich ausgegangen ist…. Vielen Dank für zahlreiche Genesungswünsche und der Freiwillige Feuerwehr Burg/Fehmarn ein Dankeschön für die aufbauenden Worte. Es ist gut, Euch in unserer Nähe zu wissen.”

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: