Eigenunfall der Polizei

Polizeifahrzeug überschlägt sich

Ebersbach a.d. Fils (BW) – Ein Mercedes Sprinter der Polizei ist am Freitagmorgen bei Ebersbach an der Fils (Kreis Göppingen) verunglückt. Das Einsatzfahrzeug kam von der Straße ab und überschlug sich. Zwei Polizeibeamte erlitten leichte Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich gegen 6 Uhr auf der B10 in Fahrtrichtung Göppingen. Die beiden Polizeibeamten befanden sich in dem Sprinter auf der Rückfahrt von einer Einsatzstelle, wie der Pressesprecher der Polizei Joachim Schulz gegenüber feuerwehrmagazin.de erklärte.

Anzeige

Dabei kam der Fahrer aus noch ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn ab. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Ulm fuhr der Wagen über eine Leitplanke und eine Böschung hinauf, wo er sich danach überschlug und auf der Fahrerseite liegen blieb. Beide Insassen kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Der verunfallte Mercedes Sprinter der Polizei. (Bild: SDMG/Kohls)

Die Freiwillige Feuerwehr Ebersbach an der Fils war mit drei Fahrzeugen an der Einsatzstelle. Sie schaffte Zugang zu dem Fahrzeug, in dem sie die Leitplanke auftrennte, reinigte die Straße und unterstützte bei der Bergung des Mercedes. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 40.000 bis 50.000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache übernahm die Verkehrspolizei Mühlhausen im Täle.

Jugendfeuerwehr Schutzhandschuhe Companion
Spitzenreiter: Jugendfeuerwehr Schutzhandschuhe Der Jugendfeuerwehr-Schutzhandschuh Companion von Seiz vereint einen guten Grip und ein modernes Design.
15,99 €
AGB

Kommentar zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.