Unglück in Lima/Peru

FLF kollidiert mit Airbus: zwei Feuerwehrleute tot

Lima (Peru) – Bei einem schweren Flugzeugunglück auf dem Flughafen der peruanischen Hauptstadt Lima sind nach Angaben örtlicher Medien zwei Feuerwehrleute ums Leben gekommen. Ein dritter Kollege erlitt demnach schwere Verletzungen. Ein Airbus A 320 war mit einem Flughafenlöschfahrzeug kollidiert.

Der Airbus der Fluggesellschaft LATAM war im Begriff von Lima zu einem Inlandsflug in die Stadt Juliaca zu starten. Während des Startlaufs kam es zum Zusammenstoß mit dem Einsatzfahrzeug.

Anzeige

Augenzeugen hatten Sekunden zuvor mehrere Fahrzeuge der Flughafenfeuerwehr LAP gefilmt, die mit Sondersignal auf dem Weg zur Startbahn waren. Darunter zwei FLF vom Typ Panther 4×4 (Einheit 3) und 6×6 (Einheit 1). Auf diesem und weiteren Videos ist zu erkennen, wie eines der Fahrzeuge zunächst noch versuchte abzudrehen, aber unmittelbar darauf mit der rechten Tragfläche des Flugzeuges zusammenstieß.

 

Durch den Aufschlag kam es zu einer schlagartigen Brandentwicklung, das Flugzeug kippte zur Seite. Mehrere Insassen sollen verletzt worden sein, zu Todesfällen kam es nach Behördenangaben an Bord des Flugzeuges nicht. Das FLF erlitt einen Totalschaden. Der Flughafen wurde gesperrt.

Physische und Psychische Belastungen im Einsatz
Physische und psychische Belastungen erkennen und bewältigen
14,99 €
AGB

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Wie aus internen Quellen bekannt wurde, existieren Audioaufzeichnungen zwischen Ground Control, Air Traffic Control, mindestens zwei Flugzeugen und den Feuerwehrleuten, die belegen dürften, dass es zu einem fatalen Kommunikationsfehler kam. Ein Flugzeugführer funkte, er sei auf dem Weg zum Haltepunkt, der Pilot des anderen Flugzeugs, dass er bereits im takeoff run sei! Dann die Feuerwehrleute, “Wir sind auf die Piste eingebogen”. Dann kam es zur Kollision. Bisher 2 tote Feuerwehrleute und 24 verletzte Passagiere. Flughafen Lima ist noch bis morgen, 20.11.2022, komplett gesperrt. Grüße aus Lima, Peru

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.