Produkt: Sonderheft: Einsatz unter Atemschutz
Sonderheft: Einsatz unter Atemschutz
Alles, was Feuerwehrkräfte zum richtigen Einsatz unter Atemschutz wissen müssen – dieses 116 Seiten starke Sonderheft liefert Antworten!
Unfall bei der Geräteprüfung

Atemluftflasche fliegt umher und verletzt drei Kameraden

Krauchenwies (BW) – Nach der Jahresabschlussübung der Ortsfeuerwehr Göggingen in der Gemeinde Krauchenwies (Kreis Sigmaringen) am Wochenende kam es zu einem Unfall bei der Prüfung eines Atemschutzgerätes. Drei Kameraden erlitten Verletzungen.

Die Abteilung Göggingen der Freiwilligen Feuerwehr Krauchenwies hatte gerade ihre Jahresübung erfolgreich beendet und überprüfte Fahrzeuge sowie Ausrüstungsgegenstände. So auch die Atemschutzgeräte. Plötzlich löste sich ein Bauteil eines Pressluftatmers. Das unter Restdruck stehende Gerät flog durch die Fahrzeughalle und touchierte einige Feuerwehrleute. Drei Kameraden erlitten Blessuren an den Beinen. Ein Feuerwehrmann zog sich eine schwere Beinverletzung zu. Die Kameraden wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Anzeige

Eigentlich sollte am gleichen Abend die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr stattfinden. Diese sagte die Abteilung jedoch ab.

Symbolbild/Montage: C. Patzelt
Produkt: Sonderheft: Einsatz unter Atemschutz
Sonderheft: Einsatz unter Atemschutz
Alles, was Feuerwehrkräfte zum richtigen Einsatz unter Atemschutz wissen müssen – dieses 116 Seiten starke Sonderheft liefert Antworten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.