Pump-and-Roll auf fünf Achsen

Rosenbauer: Neues Großtanklöschfahrzeug Tigon auf Tatra Force

Leonding (Österreich) – Einfach alles daran ist groß. Mit dem „Tigon“ präsentiert der österreichische Feuerwehr-Gerätehersteller Rosenbauer ein geländegängiges Industrielöschfahrzeug auf Tatra Force T815 8×8. Je nach Ausführung verfügt es über ein Differentialgetriebe mit bis zu fünf Achsen.

Das Getriebe befindet sich im sogenannten Backbone Tube-Rahmen, wodurch jede Halbachse frei beweglich ist und über eine Sperrfunktion verfügt. In Kombination mit einem Volvo D16-Motor mit 515 kW (700 PS) und Breitreifen, die mit einem Reifendrucksystem ausgestattet sind, das die Aufstandsfläche an die Beschaffenheit des Untergrundes anpasst, soll eine größtmögliche Offroad-Fähigkeit des Löschriesen erreicht werden.

Rosenbauer will das Fahrzeug mit variablen Modulen anbieten. Die Standardvariante wird unter anderem mit vier Achsen, einem Dachwerfer (bis 9.500 l/min bei 10 bar), einem Frontwerfer (bis 9.500 l/min bei 10 bar), zwei Einbaupumpen (N80 mit bis zu 8.000 l/min bei 10 bar, H5 mit bis zu 500 l/min bei 40 bar) sowie einem 9.000-l-Wassertank und einem 3.500-l-Schaummitteltank ausgeliefert.

Mehr zum Thema

Erweitert auf fünf Achsen (10×10-Version) kann noch mehr Löschmittel transportiert werden. Zudem können Einbaupumpen mit Leistungen von bis zu 13.000 l/min (10 bar) verbaut werden, sowie Zumischsysteme, die bis zu 1.200 l/min Schaummittel (14 bar) fördern und der kompletten Pumpenleistung Schaum zumischen können.

„Ein derart leistungsstarkes Industrielöschfahrzeug hat es in der Feuerwehrbranche noch nicht gegeben“, behauptet Rosenbauer Vertriebsvorstand Andreas Zeller.

Tigon Standardausführung

  • Fahrgestell: Tatra Force T815 8×8
  • Motorisierung: Volvo D16, 515 kW (700 PS), Tier 2
  • Getriebe: Allison 7-Gang-Automatik
  • Reifen: 24.00R21
  • Abmessungen L x B x H: 12,26 x 2,90 x 3,70 m
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 43 t
  • Kabine: Original Tatra Doppelkabine 1 + 2 + 2
  • Löschmittel: 9.000 l Wasser, 3.500 l Schaummittel
  • Einbaupumpen: N80 mit bis zu 8.000 l/min (10 bar), H5 mit bis zu 500 l/min (40 bar)
  • Schaumzumischsysteme: Hydromatic 800 + Fixmix 2.0E
  • Dachwerfer: RM80C mit bis zu 9.500 l/min (10 bar) und bis zu 100 m Wurfweite
  • Frontwerfer: RM15C mit bis zu 2.000 l/min (10 bar) und bis zu 70 m Wurfweite

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Cool bekomm ich den Geschenkt muß ja ein irres Ding sein,

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: