Montag, 22. Dezember 2014

Wohnhausbrand

Bewohner rettet sich im letzten Moment

1. Dezember 2014 von  
gelistet unter Einsätze, TOP-THEMEN

Bewohner rettet sich im letzten Moment

Todenbüttel (SH) _ Großalarm für Feuerwehren im Kreis Rendsburg-Eckernförde: In der Ortsmitte von Todenbüttel ist in der Nacht zum Samstag ein Wohnhaus komplett niedergebrannt. Der einzige Bewohner des Gebäudes hatte sich im letzten Moment selber ins Freie retten können und wurde in die Obhut des Rettungsdienstes genommen. Für bange Minuten Mehr lesen…

Kamerad entdeckt Brand und wird zum Retter

25. November 2014 von  
gelistet unter Einsätze

Kamerad entdeckt Brand und wird zum Retter

Hameln (NI) – Ein zufällig privat vorbeikommender Feuerwehrmann hat am Dienstag bei einem Brand in Hameln (Klein Berkel) drei Menschen gerettet. Der 36-Jährige entdeckte ein Feuer in einem Zweifamlienhaus und konnte die Bewohner noch rechtzeitig warnen. Dafür musste er sogar mit einem Stuhl die Glaseinfassung einer Tür einschlagen. Das Feuer Mehr lesen…

Großbrand in Wohnanlage fordert 430 Kräfte

23. Juni 2014 von  
gelistet unter Einsätze

Großbrand in Wohnanlage fordert 430 Kräfte

Elmshorn (SH) – Am Samstagabend geriet das Dach eines achtstöckigen Wohnblocks in Elmshorn (Kreis Pinneberg) in Brand. Der Großbrand entwickelte sich im Laufe der Nacht zu einem der größten Einsätze der Stadt. Über 430 Einsatzkräfte waren in der Nacht und dem folgenden Tag gefordert. 150 Bewohner wurden in Sicherheit gebracht. Mehr lesen…

Drei Menschen sterben bei Wohnhausbrand

6. Februar 2014 von  
gelistet unter Einsätze, TOP-THEMEN

Drei Menschen sterben bei Wohnhausbrand

Hamburg – Drei Tote bei Brand in Hamburg: Am Mittwochabend um 20.06 Uhr gingen die ersten Notrufe aus der Eimsbütteler Straße ein, dass es in einem Mehrfamilienhaus brennen würde. Schnell war die Feuerwehr am Einsatzort, doch für eine Frau (33) und ihre beiden Kinder (6 und 7), die in einer Mehr lesen…

Haus in Vollbrand – kein Hydrant in der Nähe

25. November 2013 von  
gelistet unter Einsätze, TOP-THEMEN

Haus in Vollbrand – kein Hydrant in der Nähe

Celle (NI)  – Ein Brand hat am Sonntagnachmittag ein Einfamilienhaus in Celle (bei Hannover) völlig zerstört. Das Feuer erfasste das gesamte Gebäude, vom Erdgeschoss bis zum Dachstuhl. Die Feuerwehr war mit rund 70 Kräften vor Ort. Kurz vor 16.30 Uhr war zunächst die Freiwillige Feuerwehr Celle-Garßen zu einem “Wohnungsbrand” alarmiert Mehr lesen…

Familie kommt bei Brand ums Leben

17. Oktober 2013 von  
gelistet unter Einsätze

Familie kommt bei Brand ums Leben

Wiefelstede (NI) – In der Gemeinde Wiefelstede (Kreis Ammerland) ereignete sich in der Nacht zu Donnerstag eine Tragödie: Drei Menschen kamen bei einem Wohnhausbrand ums Leben. Gegen 2.15 Uhr weckte ein lauter Knall die Anwohner im Ortsteil Metjendorf. Unmittelbar danach beobachten sie Flammen in einem Einfamilienhaus in ihrer Straße und Mehr lesen…

Autobahnpolizei entdeckt tödlichen Brand

4. Oktober 2013 von  
gelistet unter Einsätze

Autobahnpolizei entdeckt tödlichen Brand

Jürgenshagen (MV) – Die Besatzung eines Streifenwagens des Autobahnverkehrspolizeireviers Metelsdorf hat am Donnerstag zufällig einen Großbrand in Jürgenshagen (Kreis Rostock) entdeckt. Bei dem Feuer kam ein Mensch ums Leben. Die Beamten befanden sich gegen 14.30 Uhr auf einer Kontrollfahrt entlang der Autobahn 20. Auf Höhe der Abfahrt Kröpelin sahen die Mehr lesen…

Großfeuer vernichtet Reetdachhaus

4. Oktober 2013 von  
gelistet unter Einsätze, TOP-THEMEN

Großfeuer vernichtet Reetdachhaus

Lensahn (SH) – Ein Großbrand hat am Mittwochabend in Lensahn (Kreis Ostholstein) ein Reetdachhaus völlig zerstört. 174 Einsatzkräfte aus elf Feuerwehren rückten an, um den Brand zu bekämpfen. Passanten entdeckten kurz vor 20 Uhr das Feuer auf dem Dach einer Reetkate. Als die Feuerwehr wenige Minuten später an der Einsatzstelle Mehr lesen…

Schweißarbeiten enden in Dachstuhlbrand

15. August 2013 von  
gelistet unter Einsätze

Schweißarbeiten enden in Dachstuhlbrand

Buxtehude (NI) – Schweißarbeiten haben am Mittwochnachmittag einen Dachstuhlbrand in Buxtehude (Kreis Stade) ausgelöst. Der Dachbereich eines Doppelhauses brannte komplett aus. Ein 16-Jähriger hatte in einem angrenzenden Schuppen die Schweißarbeiten an seinem Mofa durchgeführt. Erste Löschversuche mit Gartenschläuchen scheiterten. Die freiwilligen Feuerwehren aus Buxtehude, Ottensen und Neukloster rückten an. Besonders problematisch Mehr lesen…

Reetdachhaus angesteckt

5. August 2013 von  
gelistet unter Einsätze

Reetdachhaus angesteckt

Hamburg – In Hamburg haben Unbekannte in der Nacht zu Sonntag ein reetgedecktes Haus angezündet. Einsatzkräfte mussten die Reetbündel mit Seiten- und Bolzenschneidern vom Dach entfernen. Auf der Anfahrt hieß es, dass sich eine Person im Gebäude befinden soll. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte sich der Hausbesitzer bereits selbst in Mehr lesen…

vor »