Mittwoch, 28. Juni 2017

Altersgrenze

Altersgrenze in Bayern soll angehoben werden

15. September 2016 von  
gelistet unter NACHRICHTEN

Altersgrenze in Bayern soll angehoben werden München – Die Bayerische Staatsregierung hat am Dienstag auf Vorschlag von Innenminister Joachim Herrmann beschlossen, das Bayerische Feuerwehrgesetz zu ändern. Das Höchstalter für den aktiven Dienst der freiwilligen Feuerwehren soll von 63 auf 65 Jahre heraufgesetzt werden. In Bayern leisten derzeit rund 320.000 Menschen aktiven Feuerwehrdienst, hiervon über 310.000 ehrenamtlich….

Rheinland-Pfalz: Neues Feuerwehrgesetz soll Ehrenamt stärken

25. Februar 2016 von  
gelistet unter News

Rheinland-Pfalz: Neues Feuerwehrgesetz soll Ehrenamt stärken Mainz – Nach Nordrhein-Westfalen können sich nun auch die Feuerwehren in Rheinland-Pfalz auf die Novellierung ihres Brand- und Katastrophenschutzgesetzes freuen. Im Mittelpunkt der Neuerungen soll die Stärkung des Ehrenamt Feuerwehr stehen. Wichtige strukturelle Änderungen gelten als beschlossen. Aber ganz zufrieden ist der Landesfeuerwehrverband noch nicht. Diese sechs Neuerungen sollen im…

Brandschutzgesetz verabschiedet

18. Juli 2012 von  
gelistet unter News

Brandschutzgesetz verabschiedet Hannover – Am Dienstag verabschiedete der niedersächsische Landtag in Hannover ein neues Brandschutzgesetz. Wichtige Neuerungen sind die Anhebung der Altersgrenze für Aktive von 62 auf 63 Jahre sowie die Doppelmitgliedschaft in freiwilligen Feuerwehren. „Das neue Brandschutzgesetz ermöglicht künftig Doppelmitgliedschaften in der Feuerwehr am Wohnort einerseits und am Arbeitsort andererseits“, erklärte…

Kritik am geplanten Brandschutzgesetz

22. Juni 2012 von  
gelistet unter PRESSE-BLOG

Hannover/Ganderkesee (NI) – Am Dienstag haben sich die Regierungsfraktionen auf einen gemeinsamen Entwurf eines neuen Brandschutzgesetzes in Niedersachsen geeinigt. Die Entscheidung, das Alter für aktive Mitglieder um ein Jahr auf 63 Jahre anzuheben sowie Doppelmitgliedschaften zu erlauben, kommt jedoch nicht bei allen Feuerwehrleuten gut an. Schon im Vorfeld war über…

Niedersachsen: Künftig bis 63 Jahre aktiv

20. Juni 2012 von  
gelistet unter News, TOP-THEMEN

Hannover – Freiwillige Feuerwehrleute in Niedersachsen dürfen künftig bis 63 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr leisten. Die Regierungsfraktionen haben sich am Dienstag auf einen gemeinsamen Entwurf eines neuen Brandschutzgesetzes geeinigt, der einen entsprechenden Passus beinhaltet. Auch Doppelmitgliedschaften in zwei Feuerwehren sollen künftig möglich sein. Über die Altersgrenze (bisher gilt eine…