Produkt: Download Recht “Krank zum Einsatz”
Download Recht “Krank zum Einsatz”
Krank zum Feuerwehreinsatz - was ist erlaubt?

Wasserretter im Pech: DLRG-Fahrzeug versenkt

Lünen (NW) – Und plötzlich brauchten die Wasserretter selbst Rettung: Ein VW T4 der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) ging am Samstagabend im Datteln-Hamm-Kanal in Lünen sehr unfreiwillig auf Tauchfahrt. Eigentlich sollte der Bulli ein Boot der DLRG an einer Slipanlage nahe der Brücke Bebelstraße aus dem Wasser ziehen. Doch offensichtlich verlor der Transporter auf dem glitschigen Untergrund den Halt.

Samt Anhänger versank der Volkswagen bis über das Blaulicht im Kanal. Die Feuerwehr Lünen, die Feuerwehrtaucher aus Hamm sowie die Feuerwehr Dortmund mit einem Kran rückten an.  Aus Unna wurde außerdem ein Spezialfahrzeug für Ölunfälle angefordert, um auslaufenden Treibstoff auf dem Kanal aufzufangen. Der Großeinsatz dauerte mehrere Stunden, bis Fahrzeug und Anhänger wieder an Land standen. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Produkt: Download Checkliste Brandursachenermittlung
Download Checkliste Brandursachenermittlung
Kostenlose Checkliste zum Faktensammeln nach Brandeinsätzen. So helfen Feuerwehrleute sinnvoll bei der Brandursachenermittlung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.