Produkt: Download Praxistest: Einsatzjacken mit Gurtsystem
Download Praxistest: Einsatzjacken mit Gurtsystem
Wir haben 8 Einsatzjacken mit Gurtsystem in der Praxis getestet. Wie gut sind sie und worauf muss im Einsatz geachtet werden? Antworten im 10seitigen eDossier.

Dächer unter Schneelast: Einsturzgefahr!

Mit Schnee verbinden viele Winterurlaub und romantische weiße Landschaften. Doch diese Form bringt auch Gefahren mit sich. Für die Feuerwehren heißt es beispielsweise, schneebedeckte Dächer freizuräumen und verunfallte Fahrzeuge zu bergen.

Das Problem der hohen Schneelast ergibt sich vor allem bei Flachdächern und flach geneigten Dächern. Dabei sagt die Höhe des Schnees nicht unbedingt etwas über das einwirkende Gewicht aus. Nasser, gesättigter Schnee ist viel schwerer als Pulverschnee und kann auch bei geringer Höhe gefährlich werden. So können sich auf einem Dach verschiedene Schneeschichten mit unterschiedlicher Dichte bis hin zum Eis bilden.

Anzeige

Besonders kritisch wird es, wenn sich Frost- und Tauperioden abwechseln, das Dach ungenügend gedämmt ist oder beispielsweise Dachabläufe defekt sind. Dann kann sich auf dem Dach Eis bilden und eine kritische Überlast entstehen. Aber auch Regenfälle können kurzfristig zu einem Risiko werden, weil das Gewicht steigt.

Soll das Dach vom Schnee befreit werden, sind einige wichtige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen: Arbeitende Personen sollten abgesichert sein und Dacheinbauten wie beispielsweise Oberlichter kenntlich gemacht werden. Anschließend muss die Räumung abschnittsweise und von verschiedenen Seiten erfolgen, damit es nicht zu Stabilitätsproblemen durch eine einseitige Belastung kommt.

Gewissheit über die tatsächliche Belastung schafft für den Hausbesitzer eine Messung durch einen Fachmann. Bei der Schneelastmessung werden an repräsentativen Stellen des Daches Proben entnommen. Anhand der Probe wird die tatsächliche Belastung durch Schnee und Eis mit den Annahmen aus der statischen Berechnung und der laut Norm zu berücksichtigenden Last verglichen. Anschließend erfolgt die Beurteilung, ob bereits Gefahr besteht. Häufig werden auch Alarmierungswerte und ein Alarmierungsplan festgelegt, um über den gesamten Winter hinweg durch eine Dauerüberwachung Sicherheit zu gewinnen.

Produkt: Download Helme für Höhenrettung und Absturzsicherung
Download Helme für Höhenrettung und Absturzsicherung
Marktübersicht: Welche Helme für Absturzsicherung und Höhenrettung gibt es?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.