Absperrung missachtet

Feuerwehrmann in Wut über den Fuß gefahren

Rutesheim (BW)  – Die Freiwillige Feuerwehr Rutesheim (Kreis Böblingen) ist am Mittwochabend zu einer Fahrbahnverunreinigung ausgerückt. In einem Kreisverkehr lag eine größere Menge Getreide auf der Fahrbahn. Damit die Einsatzkräfte sicher arbeiten konnten, sperrte die Feuerwehr den Kreisverkehr. Einem Geländewagenfahrer passte diese Aktion anscheinend ganz und gar nicht. Er beschimpfte die Feuerwehrleute und fuhr mit seinem Wagen samt Anhänger an der Warteschlange vorbei auf die Kameraden zu. Der Autofahrer überfuhr Absperrmaterial und einem Feuerwehrmann dann sogar über einen Fuß, so berichtet es die “Stuttgarter Zeitung.”

Artikel: “Geländewagenfahrer rastet aus und fährt Wehrmann an” (Stuttgarter Zeitung, 2. August 2012)

Anzeige

Text: Thomas Weege

Symbolfoto: Sven Buchenau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.