Produkt: Download Feuerwehr Rosenheim
Download Feuerwehr Rosenheim
Hauptamtliche Einsatzstaffel entlastet tagsüber die ehrenamtlichen Kräfte.
Ärger zwischen Wehr und Verwaltung

15 Feuerwehrleute schmeißen hin

Dannstadt-Schauernheim (RP) – 15 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Dannstadt-Schauernheim (Rhein-Pfalz-Kreis) samt Wehrführer haben am Freitag die Feuerwehr verlassen. Grund hierfür sei ein “zerrüttetes Vertrauensverhältnis” zwischen der Wehr und der übergeordneten Wehrleitung der Verbandsgemeinde sowie dem Verbandsbürgermeister, berichtete “Die Rheinpfalz”. Knapp die Hälfte der 31 Feuerwehrleute hatte sich deshalb dazu entschlossen, ihren Dienst aufzugeben. Im Fokus der Kritik stehe laut der Zeitung ein Mitglied der Wehr, dessen Verhalten für die meisten Aktiven unakzeptabel gewesen wäre. Die Kommunikation mit den ehemaligen Feuerwehrleuten übernehme künftig ein Anwalt, heißt es in dem Artikel der “Rheinpfalz”. Die Konflikte drehen sich laut des Anwalts um tätliche Übergriffe, um Beleidigungen und Bloßstellungen. Die 15 Kameraden hatten der Verbandsgemeinde offenbar ein Ultimatum gesetzt. Ihr Rücktritt wäre laut “Rheinpalz” demnach nur zu verhindern gewesen, wenn die Wehrleitung der Verbandsgemeinde bis Freitag zurückgetreten wäre. 

Hier geht’s zum Originalbeitrag: “Dannstadt-Schauernheim: 15 Mann verlassen die Feuerwehr” (“Die Rheinpfalz”, 25. August 2017)

Symbolfoto: Sven Buchenau
Die roten Hefte: Menschenführung im Feuerwehrdienst
Die Ausbildung von Führungskräften der Feuerwehr umfasste früher hauptsächlich das Führen von Einheiten im Einsatz und nur bedingt das Führen im Ausbildungs- und Übungsdienst.
10,90 €
AGB
Produkt: Download: FF Forchheim im Portrait
Download: FF Forchheim im Portrait
Wie die freiwillige Feuerwehr ein Volksfest schützt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.