113 Welpen bei Lkw-Unfall verunglückt

Schifferstadt (RP) – Wie die “Rhein-Neckar-Zeitung” berichtet, ist am Donnerstagmorgen ein mit 113 Welpen beladener Lkw auf der Autobahn 61 umgestürzt. Die bei dem Unfall eingesetzte Feuerwehr alarmierte die Tierrettung Vorderpfalz, um die Hundekinder vor Ort untersuchen zu lassen. Ein Welpe überlebte den Unfall nicht, acht weitere kamen in eine Tierklinik. Wie die Zeitung weiter schreibt, handelte es sich um einen legalen Transport von ausschließlich reinrassigen Hunden von der Slowakei nach Belgien.

Artikel: “113 Hundewelpen verunglücken auf der Autobahn” (Rhein-Neckar-Zeitung, 01. März 2012)

Ein Kommentar zu “113 Welpen bei Lkw-Unfall verunglückt”
  1. Skandal, die Welpen müssten vom Tierheim in Familien vermittelt werden und nicht wieder zurück gehen!

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: