Fernseh-Tipp für den 18. Juli 2018

So entsteht eine Drehleiter

Karlsruhe (BW) – In der Reihe “Made in Südwest” stellt der SWR abwechselnd namhafte Unternehmen aus seinem Sendegebiet vor. Am Mittwoch, den 18. Juli 2018, wird gezeigt, wie eine Drehleiter gebaut wird. Die 30-minütige Reportage beginnt um 18.15 Uhr. 

SWR-Fernsehn zeigt, wie eine Drehleiter bei Rosenbauer in Karlsruhe gebaut wird. Foto: Hegemann

Der Titel der Folge lautet “Lebensretter auf Rädern – Feuerwehrfahrzeuge von Rosenbauer Karlsruhe“. Vorgestellt werden der traditionsreiche Standort, die Geschichte der Firma und das aktuelle Werk in Karlsruhe.

2018 wird übrigens ein Rekordjahr für den Standort Karlsruhe. Insgesamt werden rund 200 Hubrettungsfahrzeuge gebaut. Foto: Hegemann

Im 200. Geburtsjahr von Carl Metz (1818 bis 1877) widmet sich die Sendung kurz vor dem Landesfeuerwehrtag Baden-Württemberg in Heidelberg der Produktion von Hubrettungsfahrzeugen. Die Sendung steht anschließend auch in der Mediathek des SWR Fernsehens zur Verfügung. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: