Produkt: Download Freiwillige Feuerwehr Wanzleben
Download Freiwillige Feuerwehr Wanzleben
Die Feuerwehr Wanzleben-Börde gibt es erst seit sechs Jahren. Heute besteht sie aus 13 Ortsfeuerwehren. In unserer Reportage stellen wir die Feuerwehr vor.
Drei Mercedes-Kurzhauber im Fuhrpark

Oldtimer & Hightech: 5 Besonderheiten der FF St. Wendel

St. Wendel (SL) – Bei der FF St. Wendel finden sich extreme Kontraste. Einerseits nutzt sie noch Fahrzeuge aus den 1970er Jahren. Andererseits hat die Stadt in den letzten 7 Jahren zehn Einsatzfahrzeuge beschafft. Wir nennen Euch die fünf größten Besonderheiten der Feuerwehr.

Kräfte und Fahrzeuge des Löschbezirks St. Wendel-Kernstadt. Der LBZ ist einer von 13 Löschbezirken der saarländischen Kreisstadt.
  1. Zu den 33 Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr zählen drei Mercedes-Kurzhauber, zwei davon stammen noch aus den 1970er Jahren.
  2. Die Atemschutzwerkstatt auf der Feuerwache Kernstadt wird von einer Fremdfirma betrieben, die einen Gerätewart beschäftigt. Dieser ist gleichzeitig Sachgebietsleiter Atemschutz der FF.
  3. Aktuell wurden die 13 Löschbezirke (LBZ) zu sieben Löschzügen zusammengefasst. Nur zwei davon sind klassische Löschzüge, die anderen Ausbildungsgemeinschaften.

    Dieses TLF 8/26 von Ziegler auf Mercedes-Kurzhauber LAF 911 B (Baujahr 1985) nutzt der LBZ Bliesen.
  4. Der LBZ Mittleres Ostertal entstand aus der Fusion von vier Löschbezirken.
  5. Bei größeren Einsätzen unterstützt das THW die FF beim Betrieb der Technischen Einsatzleitung (TEL).

Im Feuerwehr-Magazin 7/2020 stellen wir die FF St. Wendel in einer 11-seitigen Reportage ausführlich vor. Ihr könnt das Heft ab dem 26. Juni 2020 bei Eurem Zeitschriftenhändler kaufen oder bei uns im Shop versandkostenfrei bestellen.

Anzeige

Feuerwehr-Magazin Abo Print

Lies das Feuerwehr-Magazin als Print-Heft im Abo und verpasse keine Ausgabe.

60,00 €
AGB
Produkt: Download Freiwillige Feuerwehr Duisburg
Download Freiwillige Feuerwehr Duisburg
Wenn das Geld knapp ist: ausführliche Vorstellung der freiwilligen Feuerwehren in Duisburg.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Hallo Bernd,
    nein, es ist kein Druckfehler. Die L 911 wurden bis 1984 gebaut. Dieses TLF 8/16 der Feuerwehr Bliesen ist dann offenbar eins der letzten dieser Baureihe gewesen. Ziegler hatte den Ausbau dann 1985 fertig, sodass die FF es in diesem Jahr in Dienst stellen konnte.
    Schöne Grüße aus der Redaktion,
    Sven

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Wurden denn diese Mercedes-Kurzhauber LAF 911 noch 1985 gebaut ? Ich denke, das es sich hierbei um einen Druckfehler handelt.
    Also eher das Baujahr 1965 ! Soweit mir bekannt ist, wurden diese
    Kurzhauber etwa zwischen 1960 und 1970 gebaut.

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. So ein tlf ist bei uns im Landkreis schaumburg bei der Feuerwehr Gelldorf auch noch im Dienst und mit in einem wassertransportzug in der kreisbereitschaft voll im Dienst

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren