Neuer Amtsleiter in Kiel

Kiel (SH) – Die Berufsfeuerwehr Kiel hat seit Donnerstag einen neuen Amtsleiter. Oberbrandrat Thomas Hinz trat die Funktion vor einem Großteil der Belegschaft und vielen Ehrengästen an.

Zuvor musste Schlwesig-Holsteins größte Feuerwehr ein Jahr lang ohne Amtsleiter auskommen. Auch Mitglieder der Feuerwehr Fulda waren bei der offiziellen Ernennung vor Ort. Dort war Hinz zuvor 13 Jahre lang Amtsleiter. Auch Landesbrandmeister Detlef Radtke gratulierte dem neuen Feuerwehrchef.

Hinz zeigte sich gerührt von den vielen Glückwünschen. “Ich fühle mich jetzt schon zu Hause”, meinte er, nachdem er den Amtseid abgab.

Thomas Hinz (rechts) ist neuer Amtsleiter der Feuerwehr Kiel. Es gratulieren Dezernent Wolfgang Röttgers (Mitte) und Landesbrandmeister Detlef Radtke. Foto: Holger Bauer
Thomas Hinz (rechts) ist neuer Amtsleiter der Feuerwehr Kiel. Es gratulieren Dezernent Wolfgang Röttgers (Mitte) und Landesbrandmeister Detlef Radtke. Foto: Holger Bauer (Bild: Holger Bauer)

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Alles gute Thomas und immer eine glückliche Hand!

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Glückwunsch und komm immer gesund mit den Kollegen nach Hause

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Für diese anspruchsvolle Aufgabe wünsche ich gutes Gelingen und jederzeit ein gesundes Wiederkommen der Mitarbeiter!

    Auf diesen Kommentar antworten
  4. Vielen Dank an den Dezernenten u. OB der Stadt Kiel f. die Einstellung von Herrn Hinz!
    Nicht wenige werden ihn nicht vermissen!

    Auf diesen Kommentar antworten
  5. Ich gartuliere der Stadt Kiel, viel mehr aber noch der Stadt Fulda, zu dieser Personalentscheidung.

    Auf diesen Kommentar antworten
  6. Alles, alles Gute! “Neue Besen kehren gut, aber die alten kennen die Ecken besser!” – soll im absolut positiven Sinne meinen: ein gutes Händchen in Kiel!

    Auf diesen Kommentar antworten
  7. Es geht ein Träne auf Reisen

    Auf diesen Kommentar antworten
  8. Vielen Vielen Dank nach Fulda !!!
    Die Freude auf den neuen Chef ist unbeschreiblich! lol

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: