Produkt: Sonderheft: Fahrzeuge Spezial 2017
Sonderheft: Fahrzeuge Spezial 2017
Alles, was Sie über Feuerwehr-Fahrzeuge wissen müssen – dieses 132 Seiten starke Sonderheft liefert Antworten!
Ungewöhnlicher Abschied

Letzter Einsatz für MTF bei “Cobra 11”?

Ruppertsweiler (RP) – Dem vormaligen Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) der Feuerwehr Ruppertsweiler (Verbandsgemeinde Pirmasens-Land) steht möglicherweise ein letzter großer Auftritt bevor. Wenn es nach der Feuerwehr geht, hat das Einsatzfahrzeug noch einen Gastauftritt in der Action-Serie “Alarm für Cobra 11”, bevor es in der Schrottpresse landet. Und das aus gutem Grund.

Der Förderkreis der Feuerwehr hatte das MTF einst für rund 8.700 Euro erworben und 2003 an die Verbandsgemeinde übergeben. Das Fahrzeug war anschließend hauptsächlich in Ruppertsweiler stationiert, wurde aber über die Jahre hinweg auch oft durch andere Wehren der Verbandsgemeinde und sogar durch den Verbandsgemeinderat selbst genutzt. Es handelte sich über 10 Jahre um das einzige Mannschaftstransportfahrzeug der Feuerwehren Pirmasens-Land. 

Anzeige

Auch bei Einsätzen spielte das Fahrzeug eine wichtige Rolle – für den Mannschaftstransport, bei kleineren Hilfeleistungseinsätzen und bei der Sperrung von Straßen. 

Die vielen Jahre im Dienst forderten ihren Tribut. Starke Roststellen machten das Fahrzeug nicht nur unansehnlicher. Schließlich sprach der TÜV ein Machtwort und vergab keine weitere Plakette. Nach der Außerdienststellung gab die Gemeinde das Fahrzeug an den Förderkreis zurück. Lange überlegten die Verantwortlichen, was nun mit dem Transporter geschehen soll.

Anzeige

Nur noch bis 31. Oktober 2019 im Feuerwehr-Magazin-Shop: Helmlampe mit kostenloser Halterung

“Durch Zufall wurden wir dann auf die Crashprämien-Aktion der RTL-Serie Alarm für Cobra 11 aufmerksam”, schildert Jens Göller von der Feuerwehr Ruppertsweiler. Bei der Aktion darf das eigene Fahrzeug in einem Bewerbungsvideo vorgestellt werden, das in der Serie den “Heldentod” sterben soll – sprich: filmreif zu Schrott werden. Göller: “Alle waren sich einig, dass dies ein würdiges Ende für unser treues Einsatzgefährt wäre.” Dabei geht es nicht nur um den Spaß an der Sache: dem Gewinner winken 3.000 Euro, die der Förderkreis gut für die Feuerwehr einsetzen könnte.

Die Feuerwehr produzierte kurzerhand ein Video und bewarb sich. Ob es zum Erfolg führt, bleibt offen. Erst im Dezember gibt die Jury ihre Entscheidung bekannt.

Verwandelt sich das ehemalige Mannschaftstransportfahrzeug der Feuerwehr Ruppertsweiler demnächst in der Action-Serie “Alarm für Cobra 11” zu Schrott? (Bild: FF Ruppertsweiler)
Produkt: Download TLF auf Scania
Download TLF auf Scania
Wie ein Schweizer Messer: ausführliche Vorstellung eines Allround-Tanklöschfahrzeuges auf einem Scania-Fahrgestell.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Bei uns würde das schon wieder geflickt, kein Geld da. Für gar nichts.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren